Kontakt
Events
Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

In Anwendungen der UV-Strahlenhärtung mit reiner UV-Strahlung müssen UV-Radiometer den eventuell vorhandenen sichtbaren Emissionsbereich der Lampen ausblenden.


Produktbeschreibung
RCH-006 Bestrahlungsstärke-Detektor

Die UV-Detektoren RCH-006 und RCH-106 wurden speziell für den Einsatz in der UV-Strahlenhärtung mit Gasentladungslampen entwickelt. Sie bieten sämtliche Merkmale und Funktionen der Detektoren der RCH-Serie (Link zu RCH-xxx Serie Datenblatt). Ihre spektrale Empfindlichkeit wurde dafür ausgelegt den weiten Wellenlängenbereich von 250 bis 405 nm abzudecken. Dafür wird eine gering ausgeprägte radiometrische spektrale Empfindlichkeit in Kauf genommen. Bei Bedarf können Korrekturfaktor für bekannte Emissionsspektren berechnet werden.


Kalibrierung

Die Detektoren werden hinsichtlich ihrer Bestrahlungsstärkeempfindlichkeit kalibriert und mit einem Werkkalibrierschein ausgeliefert, der dem hohen Standard des Messlabors für optische Strahlungsmessgrößen der Gigahertz-Optik entspricht. Falls erforderlich kann optional für den Detektor mit dazu gehörigem Messgerät ein gemäß DIN EN ISO / IEC 17025 akkreditiertes Prüfzertifikat erstellt werden.

Typische spektrale Empfindlichkeit (relativ) der RCH-x06 Detektoren

RCH-006 Detektor mit flexiblem Lichtleiter

Allgemein
Kurzbeschreibung

UV-Detektor zur Messung der Bestrahlungsstärke in der UV-Strahlenhärtung mit Gasentladungslampen
Link RCH-xxx Serie Datenblatt

Hauptmerkmale

Detector für die hohen UV-Bestrahlungsstärken in der UV-Strahlenhärtung. Großer Sicherheitsabstand zwischen Griff und Strahlungsaufehmer des Detektors. Zur Verwendung mit sämtlichen Messgeräten der Gigahertz-Optik.
Link zu Optometer Auswahltabelle

Messbereiche

Spektrale Empfindlichkeit 250 nm bis 405 nm.
Linearer Messbereich von 0,1 mW / cm² bis 40.000 mW / cm² mit Messgerät X1-1

mögliche Anwendungen

UV-Strahlenhärtung mit Mitteldrucklampen

Kalibrierung

Kalibrierung der Bestrahlungsstärke Empfindlichkeit in A/(W/cm²) mit Werkkalibrierschein des Messlabors der Gigahertz-Optik. Optionales DIN EN ISO / IEC 17025 akkreditiertes Prüfzertifikat

Produkt
spektrale Empfindlichkeit

Fig1 RCH006 spectralsensitivity

Eingangsoptik

9 mm, Diffusor

Abmessungen

Messkopf:

Höhe: 8 mm / Durchmesser: 37 mm

Detektorelement:

Länge: 65 mm / Durchmesser: 15 mm

Lichtleiter

Flexibel: 50 cm / 20 Zoll

typische Empfindlichkeit

365 nm LED: 1.8 nA/(mW/cm²)

UV Mitteldrucklampe: 0,8 nA/(mW/cm²)

 

max. Bestrahlungsstärke

40 W/cm²

Max. Signalstrom

100 µA

Sonstiges
Temperaturbereich

bis zu + 100 °C (kurzzeitig)

Luftfeuchtigkeit

<80%, nicht kondensierend

Kabellänge

50 cm

Anschluss

-1,-2 oder -4

Info

Wenn eine andere Lichtquelle als kalibriert gemessen werden muss (Spektralverteilung), sollten spektrale Fehlanpassungskorrekturfaktoren angewendet werden, um eine geringe Messunsicherheit zu erreichen. Bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit sind Fehlerströme des Radiometers bei niedrigen Messströmen möglich und sollten berücksichtigt werden. Bei höheren Temperaturen kann eine Temperaturkorrektur des Detektorsignals erforderlich sein, um eine geringe Messunsicherheit zu erreichen.

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt RCH-006 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
X1 Vierkanal USB-Optometer für den mobilen Einsatz.

Features: Kompaktes Messgerät für die Verwendung mit sämtlichen von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen photometrischen, radiometrischen, farbmetrischen, pflanzenphysiologischen und fotobiologischen Messköpfen. USB-Schnittstelle. Betrieb mit Batterie oder USB.
P-9710 Hochwertiges Messgerät für CW-, Einzelpuls- und modulierte Strahlung.



Features: Optometer für sämtliche Messköpfe mit Kalibrierdatenstecker. Messmodi: CW, Pulsenergie, Dosis, peak-to-peak, effektive Lichtstärke (Blondel-Rey), Datenlogger, Batterie, Netz, RS232
P-2000 Zwei-Kanal-Optometer.

Features: zur Verwendung mit sämtlichen photometrischen und radiometrischen Messköpfen der Gigahertz-Optik. Messfunktionen: CW, Pulsenergie von Einzel- und Mehrfachblitzen, effektive Lichtstärke (Blondel-Rey), Datenlogger und mehr.
P-9801 Acht-Kanal-Optometer.

Features: Echtes Acht-Kanal-Messgerät mit je einem Signalverstärker und Sample & Hold ADC pro Messkanal zur zeitgleichen Erfassung der Messsignale. RS232- und IEEE488-Schnittstelle. Trigger Ein- und Ausgang.
P-9802 Lichtmessgerät für den Laboreinsatz mit bis zu 36 Messköpfen.

Features: Zur Verwendung mit bis zu 36 photometrischen und/oder radiometrischen Messköpfen. RS232-Schnittstelle.
X1-RM Optometer im 3HE-Gehäuse zur Verwendung in 19” Racks.

Features: Hohe Flexibilität bei Systemintegration durch diverse Schnittstellen. Vier Signaleingänge zur Verwendung sämtlicher von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen photometrischen, radiometrischen, farbmetrischen, pflanzenphysiologischen und fotobiologischen Messköpfen.
X1-PCB Optometer Modul.

Features: Für Anwendungen, die weder Display noch Tastatur erfordern, bietet sich die Elektronik des X1-Optometers als Platine mit und ohne Gehäuse an. Vier Signaleingänge ermöglichen den Anschluss sämtlicher von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen Messköpfe.
P-9202-4 Schneller Transimpedanz-Signalverstärker.

Features: Hochwertige Analogverstärker mit Strom-Spannungswandlung. Sehr geringe Offset-Spannung für einen Kurzschlussbetrieb von Fotodioden. Bandbreiten bis zu 330 kHz. Anstiegszeit 1 µs. Großer I-U-Verstärkungsbereich von 10 pA/V bis 1 mA/V.
P-9202-5 Universeller Transimpedanz-Signalverstärker.

Features: Hochwertiger Analogverstärker mit Strom-Spannungswandlung. Sehr geringe Offset-Spannung von 1 mV für einen Kurzschlussbetrieb von Fotodioden. Anstiegszeit 5µs bis 20ms in Abhängigkeit der Verstärkung. Großer I-U-Verstärkungsbereich von 1×10-10 A/V bis 1×10-3 A/V.
P-9202-6 Hochempfindlicher Transimpedanz-Signalverstärker.

Features: Hochwertiger Analogverstärker mit Strom-Spannungswandlung mit sehr geringer Offset-Spannung von 0,5 mV für den Kurzschlussbetrieb von Fotodioden. Anstiegszeit 2,5 s bis 25 s in Abhängigkeit der Verstärkung. Großer I-U-Verstärkungsbereich von 1×10-11 A/V bis 1×10-4 mA/V.
X1-PCBC Optometer Modul.

Features: Für Anwendungen, die weder Display noch Tastatur erfordern, bietet sich die Elektronik des X1-Optometers als Platine mit und ohne Gehäuse an. Vier Signaleingänge ermöglichen den Anschluss sämtlicher von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen Messköpfe.
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15296578 RCH-006-1

Detektor mit -1 Stecker und flexiblem Lichtleiter

15297037 RCH-006-2

Detektor mit -2 Stecker und flexiblem Lichtleiter

15297038 RCH-006-4

Detektor mit -4 Stecker und flexiblem Lichtleiter

Re-Kalibrierung
15300166 K-RCHn06-I

Kalibrierung mit Kalibrierzertifikat

Produkt-Tags


Ähnliche Produkte