Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

Hochgeschwindigkeits-Transimpedanzverstärker und digitaler Datensampler

Das Optometer PLL-1701 ist für zwei verschiedene Arten von schnellen optischen Messungen und zwei verschiedenen Verstärkerfunktionen (Linear oder Logarithmisch) ausgelegt.

Die Strahlungsleistungsmessung von Glasfasern (FC Anschluss) in W kann aufgrund der im Gerät eingebauten kleinen Ulbrichtkugel mit FC Anschluss im Wellenlängenbereich von 400 nm bis 1550 nm direkt ohne Zubehör durchgeführt werden. Die Messergebnisse können entweder direkt analog umgewandelt und am elektrischen Ausgang (BNC) bereitgestellt oder digitalisiert und über eine USB oder RS422-Schnittstelle übertragen werden. Dabei ist die reine analoge Messumsetzung (Transimpedanz) zum BNC Anschluss mit einer Geschwindigkeit von 200000 Samples/s für sehr schnelle Messzwecke möglich. Die digitale Messung ist nur durch die Übertragungsgeschwindigkeit von USB und RS422 (100 kHz) begrenzt.

Die gleichen Messungen können zudem nicht über die integrierte Ulbrichtkugel, sondern mit einem externen Detektor am Stromanschluss (BNC Buchse) durchgeführt werden.

Das Messgerät selbst kann über die beiden Schnittstellen eingerichtet werden.


Flickermessungen

Aufgrund der schnellen Abtastzeit sind auch Flickerauswertungen möglich. Die bekannten Metriken Pst, SVM, Flickerfrequenz, Flickerindex und Flickeranteil sind in der verfügbaren Software implementiert.


Linearer Verstärker mit 16 µs oder 500 µs Anstiegszeit

Der analoge Signalverstärker PLL-1701 bietet eine feste Anstiegszeit von 16 µs oder 500 µs in allen Verstärkerstufen, welche über die Schnittstelle ausgewählt werden kann. Der Gesamtverstärkungsbereich des Strom-Spannungs-Verstärkers ist in neun Bereiche unterteilt, um ein optimales Signal-Rausch-Verhältnis zu erzielen.


logarithmischer Verstärker

Das PLL-1701 besitzt zudem einen logarithmischen Verstärker, der den gesamten Dynamikbereich mit einer einzigen Verstärkerstufe abdeckt. Daher ist keine Umschaltung von Verstärkerstufen erforderlich, was Zeit in Anspruch nehmen würde welche in manchen Anwendungen nicht vorhanden ist.


AA-, ADC- und DAC-Modus

Zusätzlich zu den herkömmlichen Messverfahren eines Optometers (AA - Analog / Analog (Transimpedanz) und ADC - Analog/Digital-Wandler) kann das PLL-1701 auch digitale Signale mit einer Auflösung von 16 Bit an den elektrischen Ausgang (BNC) übertragen/bereitstellen (Signalgenerator -5V bis +5V).


Software

Mit dem PLL-1701 wird eine Windows Software mitgeliefert, die alle gängigen Funktionen zur Steuerung und Analyse über USB und RS422 bietet. Optional bietet sich die S-SDK-PLL1701 an, um das Messgerät vom Anwender in eigene Software zu implementieren.

Schematische Zeichnung: 1 = Optische Faser (Anwender), 2 = FC Anschluss, 3 = Ulbrichtkugel, 4 = Stromeingang (externer Detektor), 5 = Spannungsausgang, 6 = Photodiode, 7 = Elektronik, 8 = Spannungsversorgung, 9 = USB, 10 = I/O Schnittstelle
PLL-1701
Vorderansicht
Rückansicht
Allgemein
Kurzbeschreibung

Hochgeschwindigkeits-Transimpedanzverstärker, digitaler Datensampler sowie Funktionsgenerator für vielseitige Anwendungen mit integrierter Ulbrichtkugel für die direkte Strahlungsflussmessung (W) von optischen Fasern. Zudem zeichnet sich das PLL-1701 durch zwei verschiedene Verstärker aus, ein linearer Verstärker mit neun Verstärkerbereichen sowie ein logarithmischer Verstärker mit einen Bereich hoher Dynamik, weshalb bei diesem keine Bereichsumschaltung nötig ist.

Hauptmerkmale

Optischer FC Eingang für die schnelle Vermessung von optischen Fasern, elektrischer BNC Stromeingang für externe Messköpfe, linearer und logarithmischer Stromverstärker

Messbereich

Linearer und Logarithmischer Verstärker, Strahlungsleistungsmessung (W) mit der Ulbrichtkugel von 400 nm bis 1550 nm

mögliche Anwendungen

Schnelle Messung von Glasfasern, schnelle Messung mit Detektorköpfen, AA-, ADC- und DAC-Messungen, Flicker-Messungen

Kalibrierung

Werk-Kalibrierung. Rückführbar auf PTB-Kalibrierstandards.

Produkt
Signal Eingänge

BNC-Anschluss (elektrisch)

FC-Anschluss (optisch)

Signal Ausgänge

BNC-Anschluss, Ausgangsspannung: ± 5V

USB

ADC

16 Bit

DAC

16 Bit

Messbereich
Linearer Verstärker:
Bereich max.

Anstiegszeit

(10 - 90)%

reduzierte Anstiegszeit
(10 – 90)%

± 1.17 mA

16 µs

500 µs

± 545 µA

16 µs

500 µs

± 254 µA

16 µs

500 µs

± 117 µA

16 µs

500 µs

± 54 µA

16 µs

500 µs

± 25.4 µA

16 µs

500 µs

± 11.7 µA

16 µs

500 µs

± 5.45 µA

16 µs

500 µs

± 2.54 µA

16 µs

500 µs

 

Logarithmischer Verstärker:

max. Strom: +1 mA (entsprechende analoge Ausgangsspannung: +4.8V)

min. Strom: +100 pA (entsprechende analoge Ausgangsspannung: -1.8V)

spektrale Empfindlichkeit

PLL 1701 spectral responsivity

Kalibrierunsicherheit
(400 - 800) nm: ± 5 %
(810 - 900) nm: ± 6 %
(910 - 1070) nm ± 6,5 %
(1080 - 1100) nm ± 7 %
(1110 - 1550) nm: ± 7,5 %

 

Spektraler Strahlungsenergie Empfindlichkeit (400 - 1550) nm

Funktionsgenerator

Das PLL-1701 kann elektrische Singale am BNC Ausgang als Funktionsgenerator erzeugen:

-5 V bis +5V, max. 10000 Werte, Taktrate 3µs – 900µs

 

Sonstiges
Temperaturbereich

Lagerung: (-10 bis 50) °C

Anwendung: (10 bis 30) °C *

 

* eine abweichende Temperatur bei der Messung im Vergleich zur Kalibriertemperatur kann zu erhöhter Messunsicherheit führen

Spannungsversorgung

(9-24) VDC

200 mA bei 12 V

Schnittstelle

USB V2.0 (Full Speed, HID Device); Samplingrate welche übetragen werden kann = 100 kHz

LVDS (LVDS Protokoll, wird als direkte RS422 Kommunikation genutzt); Samplingrate welche übetragen werden kann = 100 kHz

Gewicht

550 g

Abmessungen

173.3 mm x 36.2 mm x 124.4 mm

Triggerung

Low active, Trigger Level ca. 1V

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt PLL-1701 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
S-SDK-PLL1701 Software Development Kit für das PLL-1701.
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15307746 PLL-1701

PLL-1701 Optometer

Kalibrierung
15309151 K-PLL1701

Kalibrierung des PLL-1701 in W im Wellenlängenbereich von 400 nm bis 1550 nm inklusive Stromkalibrierung des logarithmischen und linearen Verstärkers.

Software
15309838 S-SDK-PLL1701

Software Development Kit für das PLL-1701

Produkt-Tags