Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

Hocheffizientes Zweikanal Optometer

Verfügbar in zwei Versionen sind die P-2000 Optometer hocheffiziente Zweikanal Messgeräte  für den vielseitigen Einsatz in photometrischen und radiometrischen Applikationen inklusive Pulsmessung. Seine kompakte Bauform, das Display und die große Auswahl an verfügbaren Detektoren macht es zu einer optimalen Wahl als ein Laborgerät für Messgrößen wie UV-A, -B, -C, Laserleistung, PAR, etc.


Sicherer Detektorwechsel

Ein Alleinstellungsmerkmal des P-2000 ist, dass die Kalibrierdaten inklusive Typenbezeichnung und Seriennummer im Datenstecker der Detektoren gespeichert sind. Wird ein Detektor am Gerät angesteckt, so werden die Daten auf das Gerät übertragen und das P-2000 ist sofort betriebsbereit.


Siebzehn verschiedene Messmodi

Mit der Vielzahl an verfügbaren Detektoren gehen mit dem P-2000 siebzehn verschiedene Messmodi einher. Dieser ermöglichen es Lichtquellen in verschiedensten Größen zu charakterisieren. 


CW und Pulsenergiemessung

Das P-2000-1 verfügt über einen schnellen ADC mit einstellbarer Messzeit von 0,1 s bis 6 s im CW Modus. Das P-2000-2 ist für die Messung von Einzel- oder Mehrfachpulsen Länge ausgelegt. Hierbei sind auch µs Pulse möglich.


Manuelle oder Schnittstellenbedienung

Die RS232 und IEEE488 Schnittstelle erlauben die Kommunikation via PC.


Messbereichseigenschaften mit Detektoren

Der Messbereich des  Optometers kombiniert mit einem Detektor wird gemäß der Messbereichsangaben des Optometers und der Empfindlichkeit des Detektors bestimmt.

    • Offset-Signal = maximale Auflösung = Strom Offset-Signal / Detektorempfindlichkeit
      Beispiel: 0.1 pA (0.1E-12 A) / 3 nA/(mW/cm²) (Bestrahlungsstärke-Detektor) = 0.33 nW/cm²

 

    • minimal messbare Bestrahlungsstärke = Offset-Signal · SNR Faktor
      Beispiel: 0.33 nW/cm² * 50 = 17 nW/cm²

 

    • maximal messbare Bestrahlungsstärke*: max. Signal Strom Detektor / Detektorempfindlichkeit
      Beispiel: 1 mA (1E-3 A) / 3 nA/(mW/cm²) = 333333 W/cm²

 

    • Anzeigebereich = Offset Signal bis maximal messbares Signal
      Beispiel: 0.33 nW/cm² bis 333333 W/cm²

 

    • Messbereich: = minimal messbare Bestrahlungsstärke bis maximal messbare Bestrahlungsstärke
      Beispiel: 17 nW/cm² bis 333333 W/cm²

*) Die Maximal messbare Strahlung kann auch durch beispielsweise thermische Einflüsse eingeschränkt sein. Dies ist vom Anwender zu beachten.


 


P-2000Z-02

Relaiskarte für das P-2000 um externes Zubehör zu bedienen (e.g. gelb, grün und rote Status LED zeigt "zu gering", "ok", "zu hohe" im Binning Prozess). Die Relaiskarte wird über die RS232 Schnittstelle angesteuert. Die Werte für "zu gering", "ok", "zu hohe" können eingestellt werden.

P-2000 mit optionalem Ulbrichtkugeldetektor

P-2000 mit optionaler Relaiskarte

P-2000Z-01 RS232 Kabel welches für den Schnittstellenbetrieb benötigt wird

Relaiskarte für das P-2000 um externes Zubehör zu steuern

Adapterkabel um BNC Detektoren (-1) mit 9PIN DSUB Stecker zu verbinden

Allgemein
P-2000-1

Anstiegszeit Eingangsverstärker: 2 ms – 10 ms

P-2000-2

Input Amplifier Slew Rate: 20 ms

Kurzbeschreibung
Hauptmerkmale
Messbereich
Mögliche Anwendung
Kalibrierung
Produkt
Einheit der Messung

Ampere

optische Einheit hängt vom Detektor und dessen Kalibrierung ab

Faktor, Prozent, log (je nach Messmodi)

Messbereich

8 Bereiche (2,000 mA bis 0,1 pA) Manuell oder Autorange

Messzeit

100 µs – 5,9999 s

Messzeit (Puls)

10 ms – 199,99 s

Offset

Offsetkorrektur in allen Messbereichen

Detektorschnittstelle

2x 9pin DSUB

Schnittstelle

RS232: 9600 Baud, 8 Data Bit, 1 Stop Bit, keine Parität, Anschluss DSUB 9pins,
weiblich IEEE488: AH1, SH1, L4, T4

Analogausgang

Ausgangsspannung abhängig von Detektoreinganganstrom (Ri = 10 k), Anschluss: BNC

Parametereinstellung

per Schnittstelle oder Taster (Menügeführt). Einstellungen werden permanent im eeprom gespeichert.

Kalibrierdaten

werden im eeprom gespeichert

max. 250 Kalibriereinträge (Interpolation zwischen Einträgen möglich, z.B. bei Wellenlänge)

Logger Speicher

max. 5957 Einträge pro Kanal, gespeichert im Flash-Speicher

Messbereichseigenschaften
Bereich
(A/V)
Bereich
max.
Anstiegszeit
(10 – 90)%
P-2000-1
Anstiegszeit
(10 – 90)%
P-2000-2

Verstärkungs-

fehler *)
± Offset Fehler
(bei 20 °C)

Verstärkung (A/V)
Analogausgang
1x10-3 ± 2,000 mA 2 ms 20 ms 0,2% ± 0,001 mA 1x10-3
1x10-4 ± 200,0 µA 2 ms 20 ms 0,2% ± 0,1 µA 1x10-3
1x10-5 ± 20,00 µA 3 ms 20 ms 0,2% ± 0,01 µA 1x10-5
1x10-6 ± 2,000 µA 3 ms 20 ms 0,2% ± 0,001 µA 1x10-5
1x10-7 ± 200.0 nA 4 ms 20 ms 0,2% ± 0,1 nA 1x10-7
1x10-8 ± 20,00 nA 4 ms 20 ms 0,2% ± 0,01 nA 1x10-7
1x10-9 ± 2,000 nA 10 ms 20 ms 0,5% ± 2 pA 1x10-9
1x10-10 ± 200,0 pA 10 ms 20 ms 0,5% ± 2 pA 1x10-9


* falls jeder Bereich mit einer präzisen Stromquelle DAkkS stromkalibriert wird

Schnittstellen Stecker
DSUB 9pin weiblich
Funktion
1 Eingang Strom (Detektor)
2 GND
3 Anschlussdetektierung (dieser Pin muss mit GND verbunden werden wenn ein Detektor angeschlossen ist, dies ist bei Gigahertz-Optik Detektoren der Fall)
4 GND
5 SCL (I2C, eeprom)
6 GND
7 GND
8 +5V Ausgang (Ri = 100 Ohm)
9 SDA (I2C, eeprom)
Analogausgangsstecker
 Pin (TRIAD01 female) Funktion
1 Analogausgang (Rin = 10k)
2 TxD (muss mit RxD des PCs)
3 RxD (muss mit TxD des PCs)
4 GND
5 GND



Messmodi
Menüpunkt Untermenüpunkt Funktion
1. Mode CW Messwert
CW Maximum zeigt den höchsten Messwert
CW Minimum zeigt den niedrigsten Messwert
Peak Maximum zeigt den maximal ermittelten Peakwert
Peak Minimum zeigt den minimal ermittelten Peakwert
Peak to Peak zeigt den Unterschied zwischen ermittelten Peak Maximalwert und Peak Minimalwert
I-Effective ermöglicht die Messung von gepulsten Lichtsignale mit der Auswertung der effektiven Intensität nach der Formfaktormethode definiert durch Schmidt-Clausen
Pulse Energy ermöglicht die Messung von kurzen und einzelne Lichtpulsen bei direkter Anzeige der Pulsenergie, berücksichtigt die gemessenen (radiometrische) Größe
Relative (%) zeigt den Messwert in Prozent relativ zu einem Refernzwert
Relative (Log) zeigt den Messwert in dB oder dBm im Verhältnis zu einem Referenzwert
Relative (Fact.) zeigt den Messwert im Verhältnis zu einem Referenzwert
Relative (CCT) zeigt die CCT berechnet aus dem Stromverhältnis zwischen Kanal 1 und 2
CW Level Check vergleicht den aktuellen Messwert mit davor definierten Grenzwerten und gibt den Status aus
Dose (C) akkumuliert die Einzelmessungen und gibt die Dosis in der Kalibriergröße an
Logger speichert die Einzelmessungen welche in vorher definierten Intervall gemessen werden (bis max. 5734 Messwerte pro Kanal)
Remote RS232 schaltet die Schnittstelle RS232 frei
Remote IEEE488 schaltet die Schnittstelle IEEE488 frei
2. Range  auswählen des Messbereichs oder Autorange
3. Detector Detector information ist ein Detektor mit Kalibrierinformation angesteckt können hinterlegte Kalibriereinträge ausgewählt werden
Ampere zeigt den Messwert in Ampere
Manual erlaubt die manuelle Eingabe eines Kalibrierfaktors
4. Offset
führt eine automatische Offsetkorrektur aus
5. Reference
setzen eines Referenzwerts welcher in verschiedenen Ansichten genutzt wird
6. Setup Integration time setzt die Messzeit (100 µs bis 6 s)
Zero Adjust Mode setzt den Modus für den internen Nullabgleich
Pulse Meas.-Time setzen der Messzeit bei Pulsen. Dies ist für die Messsmodi I-Effektiv und Pulsenergie nötig. Die Messzeit sollte etwas länger als die Pulsdauer sein.
IF Time Constant setzen der Zeitkonstante C der Schmidt-Clausen Formel
Pulse Offset bestimmt die Methode der Offsetkorrektur (Streulicht) für die Messmethoden I-Effektiv und Pulsenergie
CW Level Check setzt den niedrigen / höheren Grenzwert welcher im Messmodus "CW Level Check" verwendet wird
Dose Run Time setzt die maximale Dauer für eine Dosismessung
Dose Maximum setzt den maximalen Level für den "exposure measurement mode"
Dose Relay Control aktiviert/deaktiviert die externe Relaiskarte über RS232 für die Dosismessung
Logger Time setzt das Messintervall für den Dataloggermodus
Display Digits passt die Anzahl von angezeigten Stellen an (4, 5, oder automatik)
Default Init setzt alle Einstellung auf Werkseinstellungen zurück
Channel Auswahl des Kanals
IEEE488 Address Anpassung der Geräteaddresse für IEEE488
Synchronisation Auswahl wie die Messzeit an das Eingangssignal angepasst werden soll
7. Info Logger data Anzeige der Datenloggerwerte
CW Level Min. setzt den niedrigen Grenzwerte welcher im "CW Level Check" Modus verwendet wird
CW Level Max. setzt den oberen Grenzwerte welcher im "CW Level Check" Modus verwendet wird
Default Init setzt alle Einstellung auf Werkseinstellungen zurück
Synchronization Auswahl wie die Messzeit an das Eingangssignal angepasst werden soll
Substitution aktivierung/deaktivierung der Selbstabsorptionskorrektur
Code Number setzt einen vierstellig Zugangscode
Configuration Default Init – zurück auf Default Einstellungen. Save Config – Speichern der aktuellen Einstellungen. Load Config. – Laden von gesetzten Einstellungen (0-9)
8. Info Battery Status Zeigt den Batteriestatus in Prozent an
Logger data Anzeige der Datenloggerwerte
Sonstiges
Abmessungen

230 mm x 215 mm x 115 mm

Temperaturbereich

Betrieb: (5 bis 40) °C
Lagerung: (-10 bis 50) °C

Display

Alphanumerisches LCD Display, 4 Reihen x 20 Zeichen, Zeichenhöhe 5mm, LED Hintergrundbeleuchtung

Manuelle Bedienung

10 Tasten, Menügeführt

Leisungsaufnahme

(6.5 – 7.5) VDC / 300 mA, Plug 5.5 / 2.5 mm / 10 mm

CE Konformität

kompatibel

RoHS

kompatibel

Garantie

12 Monate

Netzteil

230 AC / 7.5 VDC / 500 mA

Gewicht

800 g

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt P-2000 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
VL-3701 Messkopf zur Messung der photopischen Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 3 %, f2 ≤ 1,5 %, 0,5 nA/lx, 20mm hoch, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

VL-3702 Messkopf zur Messung der photopischen Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 6 %, f2 ≤ 3 %, 0,5 nA/lx, 20mm hoch, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

VL-3704 Messkopf zur Messung der photopischen Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 5 %, f2 ≤ 3 %, 20pA/lx, 20mm hoch, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

VL-3705 Messkopf zur Messung der skotopischen Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 5 %, f2 ≤ 3 %, 0,2nA/lx, 20mm hoch, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

PD-9310A Messkopf zur Messung geringer photopischer Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 3 %, 2,8nA/lx, 20mm Streuscheibe, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

PD-9310B Messkopf zur Messung geringer photopischer Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 6 %, 2,8nA/lx, 20mm Streuscheibe, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

PD-9310B-N Messkopf zur Messung sehr geringer photopischer Beleuchtungsstärke in Lux (lx).

Features: f1 ≤ 6 %, 28nA/lx, ohne Streuscheibe, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

LDM-9810 Messkopf zur Messung der Leuchtdichte in cd/m².

Features: 20', 1° und 6° Messfeldwinkel, Okular, fokussierbare Optik, Achromatische Linsen, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

LDM-9901 Messkopf zur Messung der Leuchtdichte in cd/m².

Features: 1,1° Messfeldwinkel, einfache Handhabung, sehr geringes Streulicht, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

VL-1101 Photometrischer Messkopf mit VL-11 Befestigung.

Features: modularer Messkopf zur Verwendung mit Ulbrichtkugeln, Vorsatzoptiken usw. zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern

ISD-5-VL Ulbrichtkugel-Messkopf für Lichtstrom (lm) von 2π Strahlern.

Features: 50 mmØ, BaSO4 Beschichtung, 12,5 mmØ Messport, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

ISD-10-VL Ulbrichtkugel-Messkopf für Lichtstrom (lm) von 2π Strahlern.

Features: 100 mmØ, BaSO4 Beschichtung, 15 mmØ Messport, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

ISD-15P-VL Ulbrichtkugel-Messkopf für Lichtstrom (lm) von 2π Strahlern.

Features: 150 mmØ, synthetische Beschichtung, 38,1 mmØ Messport, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

TD-11VL01 Photometrischer, temperaturstabilisierter Messkopf mit DP-11 Befestigung.

Features: zur Verwendung mit Ulbrichtkugeln, Betriebstemperatur 50 °C, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern

PD-9304 Universal Messkopf für LASER-Leistung, Beleuchtungs- und 400-1100nm Bestrahlungsstärke.

Features: Si-Fotodiode mit 1 cm², Wechselfilter, Streuscheibe, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern
RW-3701 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 400-500nm (BLUE), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
RW-3702 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 700-800nm (RED), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

RW-3703 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 400-800nm (VIS), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

RW-3704 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 800-1000nm (NIR), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
RW-3705 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 400-1000nm (VISNIR), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

RW-3708 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 950-1700nm (NIR), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

UV-3701 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 315-400nm (UV-A), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
UV-3702 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 280-315nm (UV-B), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

UV-3703 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 200/250-280nm (UV-C), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

UV-3710 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 320-400nm (UV-A), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
UV-3711 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 280-320nm (UV-B), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

UV-3716 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 305-400nm (UV-A), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
UV-3717 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 315-400nm (UV-A), geringes Übersprechen von Strahlung > 400 nm, Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
UV-3719 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 250-400nm (UV), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
UV-3720 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von UV Strahlung in W/m².

Features: spektrale Empfindlichkeit von 240-320nm (UV), Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

UV-3718 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von hoher UV-C 254nm Strahlung in W/m².

Features: Vorgealtert für Langzeitstabilität, Kosinus Blickfeldfunktion, Anschlusskabel mit Metallschlauch, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

RCH-102 Messkopf zur Messung intensiver UV und Blaulicht Bestrahlungsstärken in der Strahlenhärtung.

Features: Getrennter Strahlungsaufnehmer und Detektor mit starrer Faserkopplung, (320-460)nm UVABLUE Empfindlichkeit, weites Blickfeld, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
LP-9901 Messkopf zur Messung der LASER-Strahlungsleistung in W und LASER Bestrahlungsstärke in W/m².

Features: Flaches gehäuse, 7mmØ Empfängerfläche, 400-1100nm, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.
ISD-3P-Si Ulbrichtkugel-Detektor für Laser Leistung in W.

Features: 30 mmØ, 5 mmØ Messport, synthetische ODM98 Beschichtung, 400 nm - 1100 nm, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

ISD-5-Si Ulbrichtkugel-Detektor für Laser Leistung in W.

Features: 50 mmØ, 12,5 mmØ Messport, BaSO4 Beschichtung, 400 nm - 1100 nm, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

ISD-5P-Si Ulbrichtkugel-Detektor für Laser Leistung in W.

Features: 50 mmØ, 10 mmØ Messport, synthetische ODM98 Beschichtung, 400 nm - 1100 nm, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

ISD-10-Si Ulbrichtkugel-Detektor für Laser Leistung in W.

Features: 100mmØ, 15mmØ Messport, BaSO4 Beschichtung, 400-1100nm, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

ISD-30 Ulbrichtkugel-Detektor für Laser Leistung in W.

Features: 300mmØ, 101,6mmØ Messport, BaSO4 Beschichtung, 400-1100nm, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat

PD-11 Serie Messkopf mit DP-11 Befestigung.

Features: modularer Messkopf für Ulbrichtkugeln, Vorsatzoptiken usw, Si, SiLP, InGaAs, SiC, GaP Fotodioden, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern

UV-3706 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke in W/m² in der Bilirubin Phototherapie.

Features: Bilirubin aktinische Empfindlichkeit, Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern, Kalibrierzertifikat

UV-3711-308 Messkopf zur Messung der Bestrahlungsstärke von 308nm Eximer Laser in W/m².

Features: flaches spektrale Empfindlichkeit bei 308 nm, Kosinus Blickfeldfunktion, Dosis Messung,it dem Optometer P-9710-2, Kalibrierzertifikat.

UV-3709 Messkopf zur Messung der Blaulicht Gefährdung.

Features: Ein Detektor, Blaulicht aktinische Bestrahlungsstärke, zur Verwendung mit Optometern, Kalibriezertifikat,

UV-3725 Messkopf für UV-C 254 nm Bestrahlungsstärke in Installationen zur Luftentkeimung.

Features: Großer Dynamikbereich für Messungen zur UV Strahlungsgefährdung und Wirksamkeit, Kosinus Blickfeldfunktion für Streulichtmessung, zur Verwendung mit Optometern, Kalibrierzertifikat.
PS-3701 Messkopf für das Pflanzenwachstum.

Features: 400-700nm PAR aktinische Bestrahlungsstärke, Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern, Kalibrierzertifikat.

PS-3702 Messkopf für das Pflanzenwachstum.

Features: 320-500nm phototropism aktinische (Richtungswachstum) Bestrahlungsstärke, Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern, Kalibrierzertifikat.

PS-3703 Messkopf für das Pflanzenwachstum.

Features: 590-900nm photomorphogenesis aktinische (Pflanzenform) Bestrahlungsstärke, Kosinus Blickfeldfunktion, zur Verwendung mit Optometern, Kalibrierzertifikat.

RW-37 mit SRT-M37-L Messkopf für Bestrahlungsstärke in W/m²) und Strahldichte in W/(m²*sr).

Features: Wechseloptiken für 1°, 2° oder 5° Messfeldwinkel, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat.

PRW-0505 Ulbrichtkugel-Messkopf für Strahlungsleistung in W von 2π Strahlern.

Features: 400 - 1100 nm radiometrische Empfindlichkeit, 50 mm Ulbrichtkugel, 12,5 mm Messöffnung, Zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat
ISD-3P-IGA Ulbrichtkugel-Detektor mit InGaAs-Fotodiode und 30 mm Kugel für Laser Leistung.

Features: 800 nm - 1800 nm spektrale Empfindlichkeit, 5 mm Messöffnung, synthetische ODM98 Beschichtung, optionaler SMA Anschluss, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat
ISD-5P-SiUV Ulbrichtkugel-Detektor UV-angehobener Si-Fotodiode und 50 mm Kugel für Laser Leistung.

Features: 250 nm - 1100 nm spektrale Empfindlichkeit, 10 mm Messöffnung, synthetische ODM98 Beschichtung, optionaler SMA Anschluss, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat
ISD-5P-IGA Ulbrichtkugel-Detektor InGaAs-Fotodiode und 50 mm Kugel für Laser Leistung.

Features: 800 nm - 1800 nm spektrale Empfindlichkeit, 10 mm Messöffnung, synthetische ODM98 Beschichtung, optionaler SMA Anschluss, zur Verwendung mit Optometern und Signalverstärkern, Kalibrierzertifikat
S-SDK-P2000 Software Development Kit für P2000 und Varianten.
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15295970 P-2000-1

Optometer, Netzteil und Handbuch

15297598 P-2000-2

Optometer, Netzteil und Handbuch

Software
15298227 S-SDK-P2000

Software Development Kit für die Softwareimplementierung eines P2000 oder einer Variante in eigene Software

Zubehör
15296020 P-2000Z-01

RS232 Adapterkabel

15296034 P-2000Z-02

Relaiskarte mit RS232 Schnittstelle

15296235 P-9710Z-1S/2S

Adapterkabel um BNC Detektoren an DSUB9 Stecker zu verbinden

Produkt-Tags


Ähnliche Produkte