Selbstauskunft


Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir aufgrund der häufigen Kundenanfragen bezüglich Lieferantenerklärungen, die von Ihnen erstellten Lieferantenerklärungen nicht individuell ausfüllen können. Unsere Selbstauskunft sollte Ihnen als Kunde aber sämtliche aus unserer Sicht erforderlichen Informationen für eine Lieferantenerklärung zur Verfügung stellen. Falls Sie eine Information vermissen, informieren Sie uns bitte. Wir werden uns in diesem Fall umgehend darum bemühen, diesen Information aufzunehmen.

1. Allgemeine Informationen 
1.1 Firmenname Gigahertz-Optik GmbH
1.2 Standort An der Kälberweide 12 - D-82299 Türkenfeld - Deutschland
1.3 Telefon 0049 (0) 8193-93700-0
1.4 Fax 0049 (0) 8193-93700-50
1.5 E-Mail info@gigahertz-optik.de
1.6 Gründungsdatum 27.12.1985
1.7 Öffentlichkeitsarbeit Susan Kandler
1.8 WEEE-Reg.Nr. D 68443133
2. Tätigkeitsbereich 
2.1 Applikationen Herstellung optoelektronischer Messgeräte zum
Messen von Licht und Messen mit Licht
2.2 Produkte Messgeräte für optischer Strahlung (Licht);
Messgeräte für lichttechnische Materialeigenschaften
Kalibrierstandards
2.3 Dienstleistungen Kalibrierung von Messgeräten in optischen Strahlungsmessgrößen
Kalibrierung von Messgeräten für Materialeigenschaften
Kalibrierung von Kalibrierstandards
3. Standortinformationen 
3.1 Gesamtfläche 1300m²
3.2 Produktion 650m²
3.3 Kalibrier- und Messlabor 300m²
3.4 Vertrieb, Administration, Entwicklung 350m²
3.5 Anzahl Mitarbeiter 30
4. Verbundene Unternehmen 
4.1 Firmenname Gigahertz-Optik Inc
4.2 Standort 5 Perry Way; Newburyport MA 01950-4009 USA
4.3 Telefon 001 978-462-1818
4.4 Fax 001 978-462-3677
4.5 E-Mail b.angelo@gigahertz-optik.com
4.6 Gründungsdatum 12.02.2001
4.7 Kontakt Robert Angelo (Präsident)
5. Qualitätssystem
5.1 Allgemein Gigahertz-Optik GmbH ist nicht allumfassend nach einem EN-ISO-9000 oder vergleichbarem Standard zertifiziert. Für Teilbereiche des Kalibrierlabors besteht eine Akkreditierung nach ISO/IEC 17025 dessen Organisation- und Abwicklungsstruktur auch für Werkkalibrierungen angewendet wird.
5.2 Akkreditierung Das Kalibrierlabor für optische Strahlungsmessgrößen der Gigahertz-Optik GmbH ist für die Messgrößen Spektrale Empfindlichkeit von Detektoren und Spektrale Bestrahlungsstärke von Strahlungsquelle nach ISO/IEC 17025 akkreditiert.
5.2.1 Akkreditierungsdaten DKD-K-10601 seit 1993, ab August 2010 D-K-15047-01-00
5.2.2 Überwachungsstelle Deutscher Kalibrierdienst, seit 17.12.2009 übergegangen in die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS (www.dakks.de)
5.2.3 Ausführende Stelle Physikalisch Technische Bundesanstalt (PTB)
5.3 Sonstiges Qualitätssystem Für alle anderen Bereiche wird ein internes Qualitätssystem angewendet.
5.3.1 Geschäftsführung Die Geschäftsführung der Gigahertz-Optik GmbH hat eine Erklärung für ein aktives Qualitätsmanagement in allen Bereichen des Unternehmens abgegeben und ist Verantwortlich für dessen Einführung, stetige Pflege und Überwachung.
5.3.2 Vertragsprüfung In Angeboten und Aufträgen sind Spezifikationen und Leistungen durch Artikelnummern mit hinterlegten Spezifikationen oder individuell erstellten Leistung- und Akzeptanzbeschreibungen aufgeführt.
5.3.3 Einkauf Der Einkauf von Produkten und Dienstleistungen erfolgt nach den Vorgaben der technischen Abteilungen unter Verwendung interner Artikelnummern mit hinterlegten Daten.
5.3.3.1 Produkt Identifikation Rohmaterialien, Komponenten und Baugruppen werden mit Artikelnummern und Produktnamen vor Einlagerung gekennzeichnet.
5.3.3.2 Datensicherung Dokumente des Einkaufs werden in Papier- und elektronischer Form gespeichert. Elektronische Daten auf dem zentralen Server unterliegen einer kurz- und langfristigen Datensicherung.
5.3.4 Produktentwicklung Die Entwicklung neuer Produkte und die Produktpflege erfolgt in enger Abstimmung der betroffenen Abteilungen unter Führung eines Projektleiters.
5.3.4.1 Dokumentation Zeichnungen, Stücklisten, Fertigungs- und Kalibrierbeschreibungen werden in elektronischer Form gespeichert. Elektronische Daten auf dem zentralen Server unterliegen einer kurz- und langfristigen Datensicherung.
5.3.4.2 Änderungen Änderungen werden Dokumentiert.
5.3.5 Produktion Die Steuerung und Kontrolle unterliegt dem Produktionsleiter.
5.3.5.1 Lager Die Lagerung von Rohmaterial, Bauteilen und Baugruppen zur Produktion erfolgt im abgegrenzten Lagerbereich durch Mitarbeiter der Logistik.
5.3.5.2 Fertigung Standardprodukte Die Produktion von Baugruppen und Geräten erfolgt anhand von schriftlichen produkt- und prozessspezifischen Fertigungs- und Testanweisungen
5.3.5.3 Fertigung Kundenspezifische Produkte Die Produktion von kundenspezifischen Baugruppen und Geräten erfolgt anhand der für diese Produkte erstellten schriftlichen produkt- und prozessspezifischen Fertigungs- und Testanweisungen.
5.3.5.4 Material- und Teileinspektion Die Inspektion von Material und Teilen erfolgt im Rahmen der schriftlichen Fertigungsvorbereitung zu den in der Fertigungsanweisung beschriebenen Prozessschritten.
5.3.5.5 Fertigungskontrolle Qualität- und Funktionskontrollen werden entsprechend den schriftlichen Fertigungsanweisungen durchgeführt und dokumentiert.
5.3.5.6 Endprüfung Die Endprüfung der Produkte erfolgt in der Regel durch eine Kalibrierung. Die Kalibrierung kann mit einem Abgleich des Messgerätes abgeschlossen werden. Die Durchführung der Kalibrierung, des Abgleiches und der Plausibilitätsprüfung erfolgt anhand von schriftlichen Kalibrieranweisungen.
5.3.5.7 Kalibrierungen Kalibrierungen der Produktion werden in Verantwortung des Leiters Produktion durch geschultes Personal durchgeführt.
5.3.5.8 Kalibrierzertifikate Kalibrierungen werden für jedes Gerät durch ein Kalibrierzertifikat bestätigt. Kalibrierzertifikate werden in elektronischer Form gespeichert. Elektronische Daten auf dem zentralen Server unterliegen einer kurz- und langfristigen Datensicherung.
5.3.6 Kalibrier- und Messlabor Mess- und Kalibrierlabor der Gigahertz-Optik GmbH sind eingerichtet für Kalibrierungen in optischen Strahlungsmessgrößen und strahlungsphysikalischen Materialeigenschaften.
5.3.6.1 Management Der Betrieb, die Pflege und Qualitätssicherung unterliegt dem Leiter des Mess- und Kalibrierlabors und seinem Stellvertreter.
5.3.6.2 Akkreditierung Für die Messgrößen Spektrale Empfindlichkeit von Detektoren und Spektrale Bestrahlungsstärke von Strahlungsquelle ist das Kalibrierlabor für optische Strahlungsmessgrößen der Gigahertz-Optik GmbH ISO/IEC 17025 akkreditiert.
5.3.6.2.1 Akkreditiertes Management Für den ISO/IEC 17025 akkreditierten Teil des Kalibrierlabors sind der Leiter des Kalibrierlabors und sein Stellvertreter in den Akkreditierungsunterlagen namentlich geführt.
5.3.6.3 Sonstiges Qualitätssystem Für alle anderen Kalibrierungen wird ein internes Qualitätssystem angewendet.
5.3.6.4 Rückführbarkeit Für alle Produktkalibrierungen ist die Rückführbarkeit auf Standards mit Rückführbarkeits-Status durch interne Audits gegeben.
5.3.6.5 Pflege der Rückführbarkeit Die Pflege der zur Kalibrierung verwendeten Standards ist im Qualitätshandbuch des Kalibrierlabors für optische Strahlungsmessgrößen der Gigahertz-Optik GmbH beschrieben.
5.3.6.6 Personaltraining Neue Mitarbeiter werden zur Durchführung der Kalibrierungen anhand der Mess- und Kalibrieranweisungen geschult und eingewiesen. Die Schulung und Einweisung erfolgt durch den Leiter des Kalibrierlabors bzw. seines Stellvertreters.
5.3.6.7 Entwicklung Die Entwicklung von Kalibrierstrategien für neue Produkte unterliegt dem Leiter des Kalibrierlabors.
5.3.6.8 Re-Kalibrierungen Die von Gigahertz-Optik GmbH empfohlenen Termine für die Re-Kalibrierung ihrer Produkte ist auf den Produkten ausgewiesen.
5.3.6.8.1 Abwicklung Re-Kalibrierungen werden zyklisch durchgeführt. Die Termine sind im jährlichen Kalibrierkalender ausgewiesen. Für die Abwicklung der Re-Kalibrierung sind Instruktionen verfügbar, die jedem Angebot für Re-Kalibrierungen beigefügt sind.
5.3.6.8.2 Zuordnung Die Kalibrierzertifikate für Re-Kalibrierungen sind dem Messgerät anhand seiner Seriennummern zugeordnet.
5.3.6.8.3 Kalibrierzertifikat Der Aufbau der Kalibrierzertifikate orientiert sich am ISO/IEC 17025 Standard.
5.3.6.8.4 Kommunikation Bei einem ersichtlichen Mangel und untypischen Abweichungen werden Kunden vor Durchführung der Kalibrierarbeiten informiert und die weitere Vorgehensweise abgestimmt.
6. Umweltmanagement 
6.1 Allgemein Die Geschäftsführung der Gigahertz-Optik GmbH und ihre Mitarbeiter setzen sich für ein aktives Umweltmanagement ein. Gesetzliche Vorschriften werden beachtet und umgesetzt.
6.2 ElektroG vom 16.03.2005 Gigahertz-Optik GmbH ist bei der EAR unter WEEE-Reg.-Nr. DE68443133 registriert.
6.3 RoHS 2011/65/EU Siehe Kundeninformation (Juni 2010) zu Inhaltsstoffen der Gigahertz-Optik Messgeräte.
6.4 REACH 1907/2006/EG Siehe Kundeninformation (Juni 2010) zum Status der Produkte der Gigahertz-Optik GmbH zu REACH (Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe).
6.5 EBPG 2008/28/EG Siehe Kundeninformation zu Inhaltsstoffen (Juni 2010) der Gigahertz-Optik Messgeräte.
6.6 ChemG 2013 Siehe Kundeninformation zu Inhaltsstoffen (Juni 2010) der Gigahertz-Optik Messgeräte.
6.7 ChemVerbotsV 2003 Siehe Kundeninformation zu Inhaltsstoffen (Juni 2010) der Gigahertz-Optik Messgeräte.
6.8 Richtlinie 94/62/EG Siehe Kundeninformation zu Inhaltsstoffen (Juni 2010) der Gigahertz-Optik Messgeräte.
7. Gesundheit, Sicherheit 
Allgemein Mitarbeiter werden regelmäßig über die Gesundheit- und Sicherheitsrelevanten Belange unterrichtet.
8. Auskunft erstellt durch 
Geschäftsführender Gesellschafter Wolfgang Dähn (E-Mail: w.daehn@gigahertz-optik.de)

Stand dieser Selbstauskunft: 16.10.2015