Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

Alternativ zu Handspektralradiometern mit integriertem Sensor bietet Gigahertz-Optik solche mit vom Messgerät getrennten Sensoren an. Diese sind in manchen lichtmesstechnischen Anwendungen besser geeignet, da sich der Sensor getrennt vom Messgerät in der Applikation einsetzen lässt. Zudem kann der Einfluss des Bedieners auf das Messergebnis durch den größeren Abstand zum Sensor reduziert werden.


Sensor mit vollständig integrierter Spektralradiometer Funktion

 

Beim CSS-45 handelt es sich um ein vollwertiges Spektralradiometer im kompakten Metallgehäuse. Mit seinem Kosinus-korrigiertem Blickfeld ist der Sensor ohne weiteres Zubehör zur Messung der absoluten spektralen Bestrahlungsstärke geeignet. Aus den spektralen Messdaten berechnet der Sensor weitere Messgrößen. Die hochwertig ausgeführte Streuscheibe bietet eine sorgfältig dem Kosinus angepasste Blickfeldfunktion mit einem f2-Fehler von ≤ 1,5 %. Damit ist der Sensor zur Messung von Flächenstrahlern und großflächigen Beleuchtungseinrichtungen qualifiziert.

Kompakte Kontrolleinheit

Da die Messdaten direkt im Sensor aufbereitet werden, dient die Kontrolleinheit ausschließlich zur Steuerung des Sensors und zur Messwertanzeige. Dazu wird sie mittels einem 2 m langen flexiblem Kabel mit dem Sensor verbunden. Die CSS-D ist mit einem großzügig dimensionierten wieder aufladbaren Lithium Akku ausgestattet, der zusätzlich die Sensorelektronik versorgt. Der Akku kann mit gängigen USB Ladegeräten aufgeladen werden. Das farbige Touch-screen Display bietet einen guten Kontrast.


Universelles und zukunftsträchtiges Spektralradiometer Handmessgerät

Das Messgerät unterstützt den erweiterten CIE Spektralbereich für photometrische Messungen von 360 nm bis 830 nm. Die spektrale Bandbreite beträgt 10 nm und bietet gemäß CIE 214 eine CIE konforme Farbmessgenauigkeit, welches speziell bei LEDs vorteilhaft ist. Der Messbereich der Beleuchtungsstärke beträgt 1 lx bis 350.000 lx, wodurch sich das Messgerät für vielfältige Anwendungen eignet. Als absolutes Muss für präzise Diodenarrayspektrometer ist die Möglichkeit zum dynamischen Dunkelabgleich des Sensors mittels Shutter um damit das Dunkelsignal zu korrigieren. Dies optimiert nicht nur die Dynamik und das Rauschen, sondern kompensiert außerdem Temperatureinflüsse. Der CSS-45 Sensor hat dafür einen elektromechanischen Shutter, der vollautomatisch Dunkelmessungen bei Änderungen der Betriebstemperatur vornimmt. Das Messgerät bietet die typischen radiometrischen, photometrischen und farbmetrischen Messgrößen, die allesamt aus den gemessenen spektralen Messwerten berechnet werden.
Viele zusätzliche Messgrößen erweitern den Funktionsumfang des spektrales Handmessgeräts. Diese werden auf den vorherigen Seiten zum Sensor CSS­­-45 beschrieben.

Kalibrierung und Justierung

Mit seiner individuelle Wellenlängenjustierung und dem Linearitätsabgleich überzeugt das Messgerät in seiner Preisklasse mit hoher Präzision der Messwerte bei unterschiedlichsten Emissionsspektren und Intensitäten der gemessenen Lichtquellen. Ein weiteres wesentliches Qualitätsmerkmal von Lichtmessgeräten ist deren präzise und rückführbare Kalibrierung. Das Kalibrierlabor der Gigahertz-Optik GmbH garantiert in Eigenverantwortung die hohe Qualität und den Anspruch der Rückführbarkeit ihrer Werkkalibrierungen. Die Kalibrierung des CSS-45 mit CSS-D wird durch einen Werkkalibrierschein bestätigt.

Handmessgerät CSS-45 mit CSS-D

Der CSS-45 Sensor lässt sich getrennt vom Messgerät CSS-D in Anwendungen einsetzen.

Display screenshot.

Allgemein
Kurzbeschreibung

Vielseitiger Spektralradiometerdetektor zur universellen Nutzung in radiometrischen und photometrischen Messaufbauten und Applikationen.

Hauptmerkmale

Fernsteuerung via USB 2.0 oder RS 485. Kompakt, robust, spritzwasserschütztes Gehäuse mit universellen Befestigungsoptionen. Direkte Ausgabe radiometrischer, photometrischer, colorimetrischer Funktionen sowie Sonderfunktionen. Präziser Cosinusdiffusor. Ferngesteuerter Shutter zur Dunkelsignalmessung. Applikationssoftware.

Messbereich

1 lx bis 350,000 lx (für typische weiße LED), 360 nm bis 830 nm.

Mögliche Anwendung

Photometrische und radiometrische Messaufbauten und Applikationen mit Bedarf für die ferngesteuerte Positionierung einzelner und mehrerer Detektoren. Für die Nutzung gemeinsam mit Positinierungseinrichtungen z. B. für Lichtkartierungsapplikationen. Industrielle Überwachung, Pflanzenwachstumsbeleuchtung, Blaulicht-Phototherapie, biodynamisches Licht (human centric lighting).

Kalibrierung

Werk-Kalibrierung. Rückführbar auf PTB-Kalibrierstandards.

Produkt
Eingangsoptik

Streuscheibe mit 10 mm Durchmesser, Kosinus angepasstes Blickfeld, f2 ≤ 1.5 %

Messgrößen

Beleuchtungsstärke (photopisch)
Beleuchtungsstärke (scotopisch)
spektrale Bestrahlungsstärke
Farbkoordinaten (x,y)
CCT
CRI (color rendering index)
PAR – PPFD
melanopische Bestrahlungsstärke
melanopische Beleuchtungsstärke (equivalent melanopic lux)
Tageslicht-äquivalente melanopische Beleuchtungsstärke
Gesamtbestrahlungsstärke für Bilirubin (Ebi)
Durchschnittliche spektrale Bestrahlungsstärke für Bilirubin (AAP)

CSS-45
Detektorkopf für Beleuchtungsstärke und Lichtfarbe.
(Klasse B gemäß DIN5032-7 oder AA gemäß JIS C 1609-1:2006)
PAR Messbereich

PAR PPFD
typ. min: 7E-3 mol/(m² s)
typ. max: 1E4 mol/(m² s)

Bilirubin Messbereich

Bilirubin IEC60601-2-50 Bestrahlungsstärke
typ. min: 2E-5 mW/cm²
typ. max: 30 mW/cm²


Bilirubin AAP Bestrahlungsstärke
typ. min: 1,5E-4 μW/(cm² nm)
typ. max: 227 μW/(cm² nm)

Melanopischer Messbereich

typ. min: 2,5E-4 W/m²
typ. max: 380 W/m²
(für typ. weiße LED)

Spektraler Detektor
Wellenlängenbereich

(360 - 830) nm

Optische Bandreite

10 nm

optische Bandbreitenkorrektur gemäß CIE 214

Messbereich typ. weiße LED

(1 - 350,000) lx

Δx, Δy Reproduzierbarkeit

± 0,0002

Δx, Δy Unsicherheit

± 0,002 (Normlichtart A)

CCT Messbereich

(1700 - 17000) K

ΔCCT

± 50 K (Normlichtart A)

± 4 % (abhängig vom LED Spektrum)

Integrationszeit

12 μs bis 2,56 s

Kalibrierung
Kalibrierunsicherheit

Beleuchtungsstärke (Standardlichtart A) ± 3 %

Beleuchtungsstärke (typ. LED) ± 4 %

(Rückführbar auf nationalen Standard. Die Unsicherheit des Standards ist mit inbegriffen)

Sonstiges
Schnittstelle

CSS-45: USB 2.0, RS 485

CSS-D: USB 2.0

Temperaturbereich

Anwendung: 10°C bis +30°C

Lagerung: -10°C bis +50°C

elektr. Versorgung

CSS-D: Akku, geladen bei 5 VDC per USB, max. Strom 500 mA

CSS-45: 5 VDC per USB, (3,5 - 25) VDC mit spezifischem Stecker, max. Strom 500 mA

Gewicht

130 g, nur Sensor ohne Leitungen

Abmessungen

CSS-45:

45 mm Durchmesser

53 mm Höhe*

CSS-D:

 136 mm x 74 mm x 33,5 mm

 

* Höhe ohne WT Schutzkuppel

Gehäuse

Spritzwasserschutz/Wasserdichtheit Klasse:

CSS-45: IP62

CSS-45-WT: IP65

CSS-D: keine

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt CSS-45 mit CSS-D PDF
Technische Zeichnung CSS-45 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15308867 CSS-45

Messgerät, USB Kabel, Software, Kalibrierung, Kalibrierzertifikat.

15308950 CSS-45-WT

Spritzwassergeschütztes Messgerät, Software, USB Kabel, Kalibrierzertifikat.

15309361 CSS-D

Kontrolleinheit für CSS-45. Verbindungskabel.

Re-Kalibrierung
15308903 K-CSS45-E

Kalibrierung der spektralen Bestrahlungsstärke eines CSS-45 inklusive Wellenlängenabgleich. Kalibrierzertifikat.

15309228 K-CSS45-WT-E

Kalibrierung der spektralen Bestrahlungsstärke eines CSS-45-WT inklusive Wellenlängenabgleich. Kalibrierzertifikat.

Software
15306347 S-SDK-MSC15

Software Development Kit für die Softwareimplementierung eines CSS-45 in eigene Software.

Zubehör
15308887 BHO-24

Transportkoffer für CSS-45 und Zubehör.

15309091 CSS-45-Z01

RS-485 Schnittstellenstecker für CSS-45.

15309559 CSS-45-Z02

25m langes RS485 Kabel für CSS-45.

Produkt-Tags


Ähnliche Produkte