Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

X1UV Erythem Breitbandradiometer zur Überprüfung von UV-Bestrahlungsgeräten


UV-Schutz-Verordnung UVSV 

UV-Strahlung gehört zur höchsten Krebsrisikogruppe. Der Gesetzgeber versucht daher das Risiko durch künstliche UV-Strahlung durch die UV-Schutz-Verordnung UVSV der Bundesregierung zu reduzieren. Für UV-Bestrahlungsgeräte erfolgt dies durch eine Begrenzung der maximalen UV-Bestrahlung. 

UV Erythem Breitbandradiometer 

Um den zuständigen Gremien zur Umsetzung der erforderlichen Kontrollen im Rahmen der UV-Schutz-Verordnung UVSV ein mobiles UV Messgerät zu bieten, hat Gigahertz-Optik GmbH das X14 Breitbandradiometer entwickelt. 

UVA und UVB Zweikanal UV Erythem Messkopf 

Als besonderes Merkmal ist der UV Erythem Messkopf des UV-Messgerätes mit zwei UV-Strahlungsdetektoren aufgebaut. Durch Aufteilung der UVB und UVA Spektralbereiche auf zwei UV-Strahlungsdetektoren reduziert sich das Übersprechen zwischen dem langwelligen UVA und kurzwelligen UVB Spektralbereich. Dieses Konstruktionsprinzip bietet gegenüber UV Erythem Messgeräten mit nur einem UV-Strahlungsdetektor eine deutlich reduzierte Messunsicherheit. 

Aktinische UV Erythem Wirkungsfunktion 

Die spektrale Empfindlichkeit der beiden UV Strahlungsdetektoren berücksichtigt die UV Erythem wirksame spektrale Wirkungsfunktion. Das Summensignal der beiden UV-Strahlungsdetektoren bildet daher direkt die UV Erythem wirksame Bestrahlungsstärke. Beide Messsignale können auch getrennt angezeigt werden um das Verhältnis der UVB zu UVA Bestrahlung darzustellen. 

UVC Bestrahlung Nachweis 

Die UVSV konforme Kontrolle von UV-Bestrahlungsgeräten erfordert neben dem Nachweis der UV Erythem wirksamen Bestrahlungsstärke auch einen Nachweis der UVC Bestrahlungsstärke im Spektralbereich von 200 bis 280nm. Die UVC Strahlung darf dabei den Grenzwert von 0,003 W/m² nicht überschreiten. Der UV Erythem Messkopf des X14 verfügt daher über einen eigenen UVC Strahlungsdetektor für genau diesen Nachweis.

UVSV Übereinstimmung 

Das X14 Erythem UV Meter und der XD-45-ERYC Messkopf wurden unter Berücksichtigung der DIN 60335-2-27 und DIN 5050-1 konzipiert und harmonieren daher mit deren Grenzwertvorgaben. 

UV Strahler und Sonne Korrekturspektren 

Die Messunsicherheit aufgrund der spektralen Fehlanpassung von Breitbandradiometern kann signifikant reduziert werden, wenn das Spektrum der Prüflampe bekannt ist. Das X14 UV Erythem Breitbandradiometer verfügt über eine Datenbank mit gängigen Spektren von UV-Bestrahlungsgeräten, technischen UV-Strahlern und des Sonnenspektrums bei unterschiedlichen Zenitwinkeln. Die Messunsicherheit, ohne Kenntnis des Strahlerspektrums von +/- 25% für den Erythem-Messwert, kann mit Kenntnis des Strahlers auf bis zu minimal +/- 6,5% reduziert werden. 

Kosinuskorrigiertes Blickfeld 

Eine Grundvoraussetzung für die exakte Bestimmung der UV-Bestrahlungsstärke von ausgedehnten UV-Strahlern ist, dass das UV-Messgerät ein kosinuskorrigiertes Blickfeld hat. Die UV-Schutz-Verordnung UVSV verweist hierzu auf die 5050-1 die einen f2 Fehler von kleiner 0,06 vorgibt. 

Einfache Bedienung und Handhabung 

Mit nur drei Funktionstasten und einer übersichtlich strukturierten Menüführung ist das Messgerät einfach zu bedienen. Der UV-Strahlungs Messkopf ist getrennt vom Messgerät und wird mit einem 2m Anschlusskabel am UV-Messgerät angeschlossen. Am Messkopf ist eine Befestigung für die Stativmontage vorhanden. 

Nutzung mit Computer 

Für den Betrieb mit einem Computer verfügt das X14 UV-Messgerät über eine USB-Schnittstelle. Im USB-Betriebsmodus wird das Gerät über die USB-Schnittstelle versorgt. 


Grenzwerte der UV-Schutz-Verordnung UVSV

Relevante Normen und Verordnungen: UV-Schutz-Verordnung UVSV, DIN EN 60335-2-27 (VDE 0700-27):2009-04, DIN 5050-1:2010-01


 

Grenzwerte Bestrahlungsstärke 
UVSV 250 nm - 400 nm 0,3 W/m²eff
200 nm - 280 nm 0,003 W/m²
60335-2-27 Identisch wie UVSV jedoch zusätzliche Unterteilung für die Wellenlängenbereiche
250 nm - 320 nm und 320 nm - 400 nm
5050-1 Kein Grenzwert für UVC 200 nm - 290 nm definiert

Grenzwerte spektrale Anpassung

UVSV

Heranziehen der 60335-2-27 und 5050-1
60335-2-27 Ohne Werteangabe der spektralen Anpassung
5050-1 f1 < 0,2 für Breitbandradiometer ohne Angabe zum Referenzspektrum
Grenzwert Kosinusanpassung 
UVSV Heranziehen der 60335-2-27 und 5050-1
60335-2-27 Ohne Werteangaben der Kosinustreue
5050-1 f2 < 0,06 für Breitbandradiometer
Grenzwert Temperaturkoeffizient 
UVSV Heranziehen der 60335-2-27 und 5050-1
60335-2-27 Messung bei 20 °C ± 5 °C Umgebungstemperatur
5050-1 0,005 K-1 (10 °C - 50 °C)
Einbrenndauer der UV Strahler 
UVSV Heranziehen der 60335-2-27 und 5050-1
60335-2-27 Die Hälfte der maximalen Bestrahlungszeit
5050-1 Minimal 15 min und Schwankungen kleiner ± 5 %
Bestrahlungsdauer für 100J/m²  
UVSV Berechnungsbeispiel Bei Eeff 0,3 W/m² ungefähr 5 min und 30 s
100 J/m² / 0,3 W/m² ≈ 330 s
Grenzwert Messabstand 
UVSV Heranziehen der 60335-2-27 und 5050-1
60335-2-27 Min. empfohlener Abstand 100±2mm bei Gesichtsbestrahlungsgeräten
5050-1 Personenbestrahlung 0mm bzw. in einem Radius von 30 cm
vor dem Messpunkt auf der Auflagefläche

 

 

 

X14 mit BHO Koffer

Direkte Anzeige der UV Erythem wirksamen und UVC Bestrahlungsstärke, im Bild mit ausgewähltem Korrekturfaktor für Sonnenstrahlung mit 70° Zenitwinkel

X14 in der Anwendung zur Vermessung der UV-Bestrahlung durch Sonnenstrahlung.

XD-45-ERYC-4 UV Erythem Messkopf mit zusätzlicher UVC Strahlung Nachweis Funktion

Allgemein
Kurzbeschreibung

Mobiles Radiometer zur Messung der Erythem wirksamen Bestrahlungsstärke und Nachweis von UV-C Bestrahlung entsprechend der UVSV für Solarien. UVSV, DIN EN 60335-2-27 und DIN 5050-1:2010-01

Hauptmerkmale

Kompaktes Messgerät in ergonomischer Ausführung zur Ein-Hand-Bedienung. Drei-Kanal Messkopf XD-45-ERYC zur Messung der Erythem wirksamen UV-A und UV-BC Bestrahlungsstärke und Nachweis von UV-C Strahlung. Batteriebetrieb mit zwei AA Zellen. USB Schnittstelle. 

Messbereiche

Entsprechend den Spezifikationen des Messkopfes XD-45-ERYC.

Mögliche Anwendungen

Mobiles Messgerät zur Überprüfung der Erythem Gefährdung durch Sonnenbänke.  

Kalibrierung

Messgerät: Kalibrierung und Abgleich der Stromempfindlichkeit in allen sieben Verstärkungsstufen. Speicher für die Kalibrierdaten mehrerer Messköpfe zur Messung in der absoluten Einheit des ausgewählten Messkopfes.

Messkopf: Kalibrierung der aktinischen Bestrahlungsstärke-Empfindlichkeit von jedem Messkanal. Kalibrierung der relativen spektralen Empfindlichkeit.

Kalibrierzertifikat mit Beschreibung der Kalibrierprozedur, der verwendeten Kalibrierstandards und den Messwerten.

Typische Spezifikationen XD-45-ERYC-4
Model XD-45-ERYC-4 UV-A320-400nm
Sensor
UV-BC250-320nm
Sensor
UV-C254nm
Sensor
Spektrale Funktion Erythem UV-ABC Erythem UV-A Erythem UV-BC UV-C
Empfindlichkeit - 9E-07 A/(W/m²)eff 1,1E-08 A/(W/m²)eff 1,4E-09 A/(W/m²)
Messbereich min.1) 1E-4 W/m²eff 1,1E-6 W/m²eff 9,E-5 W/m²eff 7E-4 W/m²
Messbereich max. 1)2) 100 W/m²eff 1,1E2 W/m²eff 5E3 W/m²eff 3,5E4 W/m²
Rauschäquivalentes Signal 1) 1E-5 W/m²eff 1,1E-7 W/m²eff 9E-6 W/m²eff 7E-5 W/m²
Max. Signalstrom - 100 µA 50 µA 50 µA
Sensorfläche - 8 mm Ø 8 mm Ø 8 mm Ø
Blickfeldfunktion - Kosinus Kosinus Kosinus
Betriebstemperatur (5 - 40) °C (5 - 40) °C (5 - 40) °C (5 - 40) °C
Kabellänge 2 m - - -
Steckertyp ITT (-4) - - -
Graphen
Typische spektrale Empfindlichkeiten der UV Erythem Detektoren

Typical spectral responsivities of UV Erythema Detectors

Typische Temperaturkoeffizienten der beiden Erythem Sensoren

Typical temperature coefficients of the two erythema sensors

Typische Kosinusanpassung der UV Erythem Detektoren

Typical cosine correction of the UV erythema detectors

Typische spektrale Empfindlichkeit des UVC Detektors

Typical spectral responsivity of the UVC detector

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt X1-4 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
XD-45-ERYC Messkopf zum Nachweis der UV-Gefärdung durch Sonnenbänke und anderen Bräunungsstrahlern gemäß der UVSV.

Features: UV-A, UV-BC aktinische ERYTHEM Bestrahlungsstärke, UVC Nachweis, zur Verwendung mit dem X1-4 Optometer, Kalibrierzertifikat.
S-X1 Anwendersoftware für X1 Varianten.
S-SDK-X20 Software Development Kit für X20 Varianten (X1 und HCT99).
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15298893 X14

X14 Erythemal UV Meter mit Bedienungsanleitung und zwei AA Batterien

15298270 XD-45-ERYC-4

UV Erythem und UVC Bestrahlungsstärke Messkopf zur Verwendung mit X14 Erythemal UV Meter. 2m Anschlusskabel mit ITT (-4) Stecker. Schutzkappe. Kalibrierzertifikat

Kalibrierung
15300671 K-X1-c

Stomkalibrierung in allen Verstärkungsstufen des X14 Signalverstärkers

15300482 K-XD45ERYC-I

Re-Kalibrierung der integralen Empfindlichkeiten der drei Detektoren des XD-45-ERYC Messkopfes. Kalibrierzertifikat

15300571 K-UV-SR

Re-Kalibrierung der relativen spektralen Empfindlichkeiten der beiden Erythem wirksamen Detektoren des Messkopfes XD-45-ERYC von 250 bis 550nm

15300754 K-UV230-SR

Re-Kalibrierung der relativen spektralen Empfindlichkeit des UVC Detektors des Messkopfes XD-45-ERYC von 230 bis 550nm

Software
15298167 S-X1

Anwendersoftware für das X1

15298071 S-SDK-X20

Für die Softwareimplementierung einer X20 Platine oder eines X1 Geräts in eigene Software. Bereitsgestellt werden .dll's bzw. LabView VI's welche zur Gerätekommunikation dienen.

Zubehör
15298236 BHO-15

Hartschalenkoffer für X14 und XD-45-ERY-4

Produkt-Tags