Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

Detektor für Hochleistungslichtquellen

Lichtquellen mit hoher Bestrahlungsstärke werden für verschiedene Anwendungen verwendet
  •      Sonnensimulatoren
  •      Hochgeschwindigkeits-Imaging
  •      Umweltsimulation
  •      UV-Härtung

Bestrahlungsstärke und Bestrahlungsstärke Dosis Quantifizierung

Wenn eine Lichtquelle altert, nimmt ihre Lichtleistung in der Regel ab. So muss in einem Prozess in dem die Bestrahlungsstärke kritisch ist diese quantifiziert werden, um eine konstante einfallende Strahlung über die gesamte Lampenbetriebszeit sicherzustellen.

Auswahl des Spektralbereichs von 250 nm bis 400 nm

Die effektive Strahlung in einem UV-Prozess fällt typischerweise in einen engen Wellenlängenbereich innerhalb des gesamten Emissionsspektrums der Lampe. Daher werden optische Bandpassfilter verwendet, um die Empfindlichkeit des Detektors auf diesen engen Spektralbereich zu begrenzen.

UV-Energie und hitzebeständiges Detektor Design

Die energiereiche UV-Strahlung dieser Anwendungen hat besondere Anforderungen an die Radiometer zur Folge. Herkömmliche UV-Strahlungsdetektoren zeigen Drift und Instabilität im Laufe der Zeit bedingt durch die UV Strahlung selbst und hohe Temperaturen. Gigahertz-Optik hat ein Detektor-Design entwickelt, das diesen hohen Temperaturen und der hohen UV-Strahlung standhält. Ein Diffusor Element wird dem UV-Signal ausgesetzt, während der aktive Detektor außerhalb der bestrahlten Zone gekapselt und über einen Lichtwellenleiter gekoppelt wird.

RCH-0xx Serie -  Detektoren mit flexiblem Lichtleiter

Die RCH-0-Detektoren sind mit einem 50 cm langen flexiblen Lichtleiter zwischen der Eingangsoptik und der Photodiode/Filtereinheit ausgestattet. Der flexible Lichtleiter ermöglicht die Fernpositionierung des Sensorelements. Die Version mit starrem Lichtleiter wird für alle Anwendungen empfohlen, bei denen das Biegen des Lichtleiters nicht erforderlich ist, um die Eingangsoptik in Position für die Messung zu bringen.

RCH-1xx Serie - Detektoren mit starrem Lichtleiter

Die RCH-1-Detektoren werden mit einem 22 cm langen starren Lichtleiter zwischen der Eingangsoptik und der Photodiode/Filtereinheit geliefert.

Rückführbare Kalibrierungen

Die Kalibrierung der Bestrahlungsstärke in W/cm² und W/m² erfolgt im Gigahertz-Optik Kalibrierlabor für optische Strahlungsgrößen.

Optische Strahlung ist spektral definiert von UV-C bis zu fernem Infrarot. Bei UV-Härtungsanwendungen wird typischerweise nur die energiereiche Strahlung im UV-C bis BLAU-Bereich genutzt. UV-Härtungsdetektoren sollten nur Strahlung innerhalb des spezifizierten Wellenlängenbereichs der Bestrahlungsquelle detektieren.
Herkömmliche UV-Detektoren sind mit einem Diffusor, einem UV-Bandpassfilter und einer Photodiode ausgestattet, die direkt von der ultravioletten und Wärmestrahlung mit hoher Intensität bestrahlt werden, was die Lebensdauer reduzieren und Schäden und Temperaturdrift verursachen kann. Die UV-Detektoren der RCH-Serie von Gigahertz-Optik sind mit einem flachen Gehäuse und einem UV- und temperaturstabilen Strahlungsintegrator ausgestattet. Die Photodioden- und UV-Bandpassfilter befinden sich außerhalb der kritischen heißen Zone, die durch einen flexiblen oder starren Lichtleiter mit dem Diffusor verbunden ist.
RCH-1 Messkopf mit starrem Lichtleiter
Produkt
spektrale Empfindlichkeit

RCH Functions3

Eingangsoptik

9 mm, Diffusor

Abmessungen

Messkopf:

Höhe: 8 mm / Durchmesser: 37 mm

Detektorelement:

Länge: 65 mm / Durchmesser: 15 mm

Lichtleiter

Starr: 50 cm / 20 Zoll

typische Empfindlichkeit

UVABLUE (320 - 460) nm: tbc. A/(mW/cm²)

max. Bestrahlungsstärke

40 W/cm²

Max. Signalstrom

100 µA

Messgrößen

Bestrahlungsstärke (W/m²)

Sonstiges
Temperaturbereich

bis zu + 100 °C

Kabellänge

50 cm

Anschluss

-1,-2 oder -4

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt RCH-102 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
X1 Vierkanal USB-Optometer für den mobilen Einsatz.

Features: Kompaktes Messgerät für die Verwendung mit sämtlichen von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen photometrischen, radiometrischen, farbmetrischen, pflanzenphysiologischen und fotobiologischen Messköpfen. USB-Schnittstelle. Betrieb mit Batterie oder USB.
P-9710 Hochwertiges Messgerät für CW-, Einzelpuls- und modulierte Strahlung.



Features: Optometer für sämtliche Messköpfe mit Kalibrierdatenstecker. Messmodi: CW, Pulsenergie, Dosis, peak-to-peak, effektive Lichtstärke (Blondel-Rey), Datenlogger, Batterie, Netz, RS232
P-2000 Zwei-Kanal-Optometer.

Features: zur Verwendung mit sämtlichen photometrischen und radiometrischen Messköpfen der Gigahertz-Optik. Messfunktionen: CW, Pulsenergie von Einzel- und Mehrfachblitzen, effektive Lichtstärke (Blondel-Rey), Datenlogger und mehr.
P-9801 Acht-Kanal-Optometer.

Features: Echtes Acht-Kanal-Messgerät mit je einem Signalverstärker und Sample & Hold ADC pro Messkanal zur zeitgleichen Erfassung der Messsignale. RS232- und IEEE488-Schnittstelle. Trigger Ein- und Ausgang.
P-9802 Lichtmessgerät für den Laboreinsatz mit bis zu 36 Messköpfen.

Features: Zur Verwendung mit bis zu 36 photometrischen und/oder radiometrischen Messköpfen. RS232-Schnittstelle.
X1-RM Optometer im 3HE-Gehäuse zur Verwendung in 19” Racks.

Features: Hohe Flexibilität bei Systemintegration durch diverse Schnittstellen. Vier Signaleingänge zur Verwendung sämtlicher von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen photometrischen, radiometrischen, farbmetrischen, pflanzenphysiologischen und fotobiologischen Messköpfen.
X1-PCB Optometer Modul.

Features: Für Anwendungen, die weder Display noch Tastatur erfordern, bietet sich die Elektronik des X1-Optometers als Platine mit und ohne Gehäuse an. Vier Signaleingänge ermöglichen den Anschluss sämtlicher von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen Messköpfe.
TR-9600 Schnelles 1µs oder 100ns Anstiegszeit Datenlogger-Optometer.

Features: Laborgerät für die Messdatenaufzeichnung des zeitlichen Intensitätsverlaufs bei Einzellichtblitzen, Blitzfolgen oder moduliertem Licht. Berechnung der Pulsdaten wie Spitzenintensität, Pulslänge, Pulshalbwertbreite, Pulsenergie und Pulswiederholungsrate, etc.
P-9202-5 Universeller Transimpedanz-Signalverstärker.

Features: Hochwertiger Analogverstärker mit Strom-Spannungswandlung. Sehr geringe Offset-Spannung von 1 mV für einen Kurzschlussbetrieb von Fotodioden. Anstiegszeit 5µs bis 20ms in Abhängigkeit der Verstärkung. Großer I-U-Verstärkungsbereich von 1×10-10 A/V bis 1×10-3 A/V.
P-9202-6 Hochempfindlicher Transimpedanz-Signalverstärker.

Features: Hochwertiger Analogverstärker mit Strom-Spannungswandlung mit sehr geringer Offset-Spannung von 0,5 mV für den Kurzschlussbetrieb von Fotodioden. Anstiegszeit 2,5 s bis 25 s in Abhängigkeit der Verstärkung. Großer I-U-Verstärkungsbereich von 1×10-11 A/V bis 1×10-4 mA/V.
X1-PCBC Optometer Modul.

Features: Für Anwendungen, die weder Display noch Tastatur erfordern, bietet sich die Elektronik des X1-Optometers als Platine mit und ohne Gehäuse an. Vier Signaleingänge ermöglichen den Anschluss sämtlicher von Gigahertz-Optik GmbH angebotenen Messköpfe.
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15309381 RCH-102-1

Detektor mit -1 Stecker und starrem Lichtleiter

15297677 RCH-102-2

Detektor mit -2 Stecker und starrem Lichtleiter

15297680 RCH-102-4

Detektor mit -4 Stecker und starrem Lichtleiter

Re-Kalibrierung
15300571 K-UV-SR

Kalibrierung der relativen spektralen Empfindlichkeit von 250 nm - 550 nm

15300198 K-RCHn02-I

Kalibrierung mit Kalibrierzertifikat

15300213 K-RCHn02-S

Monochrome Kalibrierung bei 395 nm

Produkt-Tags