Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:
Die homogene Lichtquelle ISS-8P-VAHP basiert auf einer ODM98 Beschichtung und weißt eine Austrittsöffnung von 19 mm auf. Zudem besteht das System aus einer LS-OK30 Lichtquelle sowie einer manuellen Aperturblende (LS-OK30-VA) zur lückenlosen Einstellung der Intensität (Leuchtdichte/Strahldichte) und einem Filterhalter (LS-OK30-HPA) welcher bei Bedarf mit einer OD1 oder OD2 Blende bestückt werden kann.

Intensitätsregelung

Mit Hilfe der manuellen Aperturblende kann die Leuchtdichte/Strahldichte der Lichtquelle gemäß der Anforderung lückenlos eingestellt werden. Um die Dynamik noch zu erhöhen kann ein OD1 oder OD2 Filter eingesetzt und an diesem neuen Arbeitspunkt mit der gleichen Dynamik der Blende geregelt werden. Das Qualitätskriterium bei der Regelung ist Folgendes:

Es darf die Farbtemperatur und auch die Homogenität der Leuchtfläche nicht beeinflusst werden.
Beides kann die ISS-8P erfüllen.

Die Kombination von Aperturblende und optische Dichtefilter macht diese Version der ISS-8P zu der mit der größten Gesamtdynamik.

Die Lichtquelle kann hierbei mit LH-F oder LH-F-UV Quartzhalogenlampen von 5 W bis 100 W bestückt werden. Die Leistung wird gemäß der Leuchtdichte/Strahldichte Anforderungen selektiert.


Kalibrierung

Eine Kalibrierung inklusive Kalibrierzertifikat der Leuchtdichte (cd/m²) und/oder der spektralen Strahldichte (W/(m²sr)) welche rückführbar auf Nationale Standards kann optional bezogen werden. Diese wird durch das hausinterne Kalibrierlabor der Gigahertz-Optik GmbH durchgeführt.


Option

Für den Betrieb kann ein hochwertiges stromgeregeltes Netzteil der Serie LPS verwendet werden.

ISS-8P-VAHP

Allgemein
Kurzbeschreibung

Ulbrichtkugelstrahler mit 19 mm Durchmesser Leuchtfeld. Halogenlampe mit bis zu 100 W Leistung. Dreistufige Intensitätseinstellung. Zusätzlich variable Intensitätseinstellung in jeder Stufe.

Hauptmerkmale

Kompakte Bauform. 19 mm Durchmesser Leuchtfeld. Synthetische ODM98 Kugel- und Baffel Beschichtung. Externes Lampengehäuse mit Lüftern. Halogenlampe bis zu 100 W. Drei neutrale Lochraster Dämpfungsfilter (OD0, OD1 und OD2) im Wechselhalter. Zusätzliche variabel einstellbare Blende.

Messbereiche

Leuchtdichte: OD0: 120000 cd/m², OD1: 12000 cd/m², OD2: 1200 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

Leuchtdichte: OD0: 75000 cd/m², OD1: 7500 cd/m², OD2: 750 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

Variabel einstellbare Leuchtdichte in jeder Intensitätsstufe

Mögliche Anwendungen

Homogene Lichtquelle zum Weißabgleich von digitalen Sensoren und Kameras. Intensitätskontrolle in drei Stufen (OD0, OD1, OD2) mittels neutralen Dämpfungsfiltern im Wechselhalter. Zusätzlich Feineinstellung der Leuchtdichte in jeder Intensitätsstufe.  

Kalibrierung

Leuchtdichte bei 100 % Intensität. Optionale Kalibrierung der spektralen Strahldichte (380 nm bis 1100 nm). Kalibrierzertifikat mit Beschreibung der Kalibrierprozedur, der verwendeten Referenzstandards, der Rückführbarkeit und Kalibrierunsicherheit.

Kalibrierung
Kalibrierunsicherheit

Leuchtdichte (cd/m²):                  ± 3,5%

Farbtemperatur [K]:                    ± 2%

Spezifikationen
Lichtaustrittsöffnung

19 mm Durchmesser

Leuchtdichte

Bereich: Kontinuierlich einstellbar

(0 - 57000) cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

(0 - 39000) cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

 

OD0 VA 100 % offen:

    57000 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    39000 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

OD0 VA 10 % offen:

    5700 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    3900 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

    ΔCCT = +10 K

OD1 VA 100 % offen:

    5700 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    3900 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

    ΔCCT = -10 K

OD1 VA 10 % offen:

    570 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    390 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

    ΔCCT = 0 K

OD2 VA 100 % offen:

    570 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    390 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

    ΔCCT = -20 K

OD2 VA 10 % offen:

    57 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    39 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

    ΔCCT = -10 K

OD2 VA 1 % offen:

    5,7 cd/m² (bei CCT 2960K mit LH-100F-UV)

    3,9 cd/m² (bei CCT 2856K mit LH-100F-UV)

    ΔCCT = 0 K

OD2 VA <1 % offen:

    ΔCCT = ändert sich weiter

Lampenanschluss

zwei Bananenstecker

Kugelspezifikationen

80 mm ODM Kugel mit 19 mm Lichtaustrittsöffnung

Graphen
Homogenität

ISS 8P Homogenitaet2

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt ISS-8P-VAHP PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15297930 ISS-8P-VAHP
Ulbrichtkugel Lichtquelle für Halogen Quartzlampe der LH-F und LH-F-UV Serie (5 W bis 100 W). Manuelle variable Blende und optische Dichtefilter (OD0, OD1 und OD2) zur Intensitätseinstellung. Inklusive Lüfter mit Steckernetzteil und Bananestecker Anschlüssen.

Produkt-Tags


Ähnliche Produkte