Unabhängig davon, ob LEDs in Autoscheinwerfern oder als Leuchtmittel eingesetzt werden, müssen ihre lichttechnischen Spezifikationen enge Toleranzen einhalten. Für viele Anwendungen ist das ein Problem, liegen die Herstellungstoleranzen der LEDs doch zum Teil höher als die zulässigen Toleranzen in der Anwendung. Die von den LED Herstellern angebotene Einschränkung der Toleranzen durch Klasseneinteilungen hinsichtlich Intensität und Farbe reicht nur dann aus, wenn die Betriebsbedingungen in der Anwendung denen bei der Vorsortierung gleichen. Aus diesem Grund benötigt die LED-verarbeitende Industrie Messgeräte, mit denen sich die lichttechnischen Spezifikationen der eingesetzten LEDs präzise vermessen lassen.


Kompaktes Spektralradiometer

Das kompakte Messgerät BTS256-LED unterstützt die Messung von Lichtstrom, Spektrum, Farbe und Farbwiedergabe von Einzel-LEDs. Ein besonderes Merkmal ist die konisch ausgeformte Messöffnung des Gerätes. Durch die Möglichkeit, auch auf Platinen assemblierte Einzel-LEDs zu vermessen, können thermische Einflüsse bei der Messung berücksichtigt werden. Die Vermessung einer LED hinsichtlich Lichtstrom, Lichtfarbe, Farbwiedergabe und Spektrum dauert in der Regel nur wenige Sekunden. Damit eignet sich das Messgerät für die Wareneingangskontrolle und produktionsbegleitende Qualitätssicherung. Genauso effizient lässt sich das Gerät in der Entwicklungsabteilung einsetzen.

In einem kompakten Aluminiumgehäuse bietet das Lichtmessgerät BTS256-LED sämtliche Funktionen, die zur präzisen Messung von Lichtstrom, Spektrum, Farbe und Farbwiedergabe erforderlich sind. Herz des mobilen Messgeräts ist dabei sein BiTec-Lichtsensor, bestehend aus einer V-Lambda gefilterten Si-Fotodiode und einer Spektrometereinheit mit CMOS-Diodenarray. Si-Fotodioden sind unübertroffen was Dynamik, Linearität und Geschwindigkeit angeht. Das CMOS-Diodenarray basierte Spektrometer bietet präzise Messdaten zum Lichtspektrum, die zur Berechnung der Farbwerte genutzt werden. Die Kombination der beiden Detektoren erlaubt die gegenseitige Korrektur (siehe Fachartikel BTS-Technologie) für nochmals erhöhte Präzision. Zudem ist es möglich, mit der Diode zeitlich synchronisierte Messungen von z. B. PWM-Signalen absolut richtig durchzuführen. Als Novum für solch ein kompaktes Messgerät hat der BTS256-LED eine ferngesteuerte Blende zum Dunkelstromabgleich des Arrays sowie eine softwareunterstütze Hilfslampe zur Kompensation der Lichtabsorption durch die Messproben (Selbstabsorptionskorrektur). Die Fernsteuerung des Messgerätes erfolgt über seine USB-2.0-Schnittstelle und die zum Lieferumfang gehörende Software S-BTS256.


Kalibirierung des BTS256-LED

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Lichtmessgeräten ist deren präzise und rückführbare Kalibrierung. Für den BTS256-LED erfolgt die Kalibrierung im Prüflabor der Gigahertz-Optik GmbH, das für die Messgrößen Spektrale Empfindlichkeit und Spektrale Bestrahlungsstärke als Kalibrierlabor gemäß ISO/IEC 17025 durch die DAkkS akkreditiert ist (D-K-15047-01-00). Das Gerät bietet zwei Kalibrierungen. Zur präzisen Messung des Lichtstroms von diffus abstrahlenden LEDs erfolgt die Kalibrierung mittels einer extra entwickelten Referenzlampe, die eine zu den Test-LEDs simultane 2π-Lichteinstrahlung bietet. Für Lichtquellen mit schmaler Abstrahlcharakteristik gilt die zweite Kalibrierung.


Optionen für das Lichtmessgerät BTS256-LED

  • Software Entwicklungs-Kit zur Einbindung des Messgerätes durch Anwender in ihre eigene Software

Produktvideo

BTS256-LED zur Vermessung von Lichtstrom, Spektrum, Farbe und Farbwiedergabe von Einzel-LEDs

1) BTS256-LED 2) Ulbricht‘sche Kugel 3) Konus-Adapter 4) Bajonettanschluss 5) Test-LED mit Platine 6) Hilfslampe 7) BiTec-Sensor mit Shutter, Fotodiode und Diodenarray-Spektrometer 8) CPU 9) USB

Die konisch geformte Messöffnung wird über die Test-LED gestülpt und erfasst sämtliche Strahlung im 2Pi Raum

Graphische Darstellung des Spektrums

Anwender Software S-BTS256 mit modular einzurichtenden Desktop

CIE 1976 Farbtafel mit Binning Felder

CRI Balkengraph

Allgemein
Kurzbeschreibung

Spektralradiometer für Lichtstrom, Spektrum, Farbe und Farbwiedergabe von Einzel-LEDs

Hauptmerkmale

Kompaktes Messgerät mit Ulbrichtkugel, BiTec Lichtsensor, ferngesteuerte Hilfslampe, und Offsetblende. Schneller Datenlogger für Lichtstrom. Software

Messbereiche

Lichtstrom von 10 mlm bis 1100 lm (typische weiße LED), Spektralbereich 380 nm bis 750 nm, Bandbreite 5 nm mit optische Bandbreitenkorrektur gemäß CIE 214

Mögliche Anwendungen

Wareneingangskontrolle von Einzel-LEDs, produktionsbegleitende Qualitätssicherung assemblierter Einzel-LEDs, Entwicklung 

Kalibrierung

Für diffus und gerichtet abstrahlende LEDs. Werk-Kalibrierung. Rückführbar auf PTB Kalibrierstandards.

Produkt
Lichtsensor

Bi-Technologie Sensor mit einem photometrische Breitbandsensor und einem Array-Spektrometer. Integrierte Blende für automatischen Dunkelabgleich.

Eingangsoptik

Ulbrichtsche Kugel mit synthetischer ODM98 Beschichtung und Schutzfenster am Kugeleingang. Konischer Adapter zur Strahlungsaufnahme mit ODP97 Beschichtung. 10mm Durchmesser Messöffnung. LED Hilfslampe. 

Einfluss des Adapterwechsels +/- 0,5%
Max. Abweichung der xy Empfindlichkeit der 10mm Messöffnung +/- 2%
Max. Abweichung der z Empfindlichkeit der 10mm Messöffnung +/-2% (1 bis 11mm)

Kalibrierunsicherheit

Lichtstrom +/-8%

Spektraler Detektor
Chip

CMOS Diodenarray

Wellenlängenbereich

(380 - 750) nm

Optische Bandbreite

5 nm

Datenauflösung

1 nm

Integrationszeit

(5,2 - 30000) ms

Shutter

Automatische Blende für Dunkelsignalmessungen mit der gleichen Integrationszeit wie die Integrationszeit der Hellmessung. Blendenverzögerung = 100ms.

Typ. Messzeit

1100 lm ≤ 5ms (Weißlicht)
10 mlm ≤ 30s (Weißlicht)

Spitzenwellenlänge

± 0,5 nm

Dominante Wellenlänge

± 1 nm

Δx, Δy Reproduzierbarkeit

± 0,0001 (Normlichtart A)

± 0,0002 (LED)

Δx, Δy Unsicherheit

± 0,002 (Normlichtart A)

± 0,005 (typ. LED)

CCT Messbereich

(1700 - 17000) K

ΔCCT

± 50K (Normlichtart A)

± 3% (abhängig vom LED Spektrum)

CRI (color rendering index)

Ra sowie R1 bis R15

Streulicht

6E-4 (Blaue LED)

6E-4 (Grüne LED)

6E-4 (Rote LED)

1E-3 (Weiße LED)

Integraler Detektor
Filter

Spektrale Empfindlichkeit mit feiner CIE photometrischer Anpassung. On-line Korrektur der photometrischen Anpassung durch die spektrale Messdaten (Korrektur der spektralen Fehlanpassung).

f1'

≤6% (unkorrigiert)

≤3% (f1' a*(sz(λ)) bzw. F*(sz(λ)) korrigiert mit den spektralen Daten. Dies erfolgt automatisch bei der BTS Technologie)

Höchster messbarer Lichtstrom

70000 lm

Rauschäquivalenter Lichtstrom

0,05 mlm

Auflösung

12Bit

Messzeit

(0,1 - 6000) ms

Graphen
spektrale Empfindlichkeit

specral sensitivity BTS256 LED

Sonstiges
Mikroprozessor

16Bit, 25ns Befehlszykluszeit

Leistung

5VDC bis 7VDC, 250mA Peak während der Kondensatorladung der Hilfslampe

Schnittstelle

USB 2.0 (Typ B USB-Anschluss)

Temperatur

Betrieb: 10 bis 30°C

Aufbewahrung: -10 to 50°C

Abmessung

160mm x 85mm x 60mm (Länge x Breite x Höhe)

Gewicht

500g

Koffer

Kunststoff Hartschale, 333 x 280 x 70mm, 650g

Option: 210mm Ulbrichtkugel (UMBB-210)
Messbereich Lichtstrom

(0,35 - 35000) lm

Kugelgröße

210 mm

Kalibrierung

Lichtstrom: ± 8%

Option: 500mm Ulbrichtkugel (UMBB-500)
Messbereich Lichtstrom

(1,2 - 120000) lm

Kugelgröße

500 mm

Kalibrierung

Lichtstrom: ± 8%

Option: 1000mm Ulbrichtkugel (UMTB-1000-HFT)
Messbereich Lichtstrom

(3 - 300000) lm

Kugelgröße

1000 mm

Kalibrierung

Lichtstrom: ± 8%

Option: Beleuchtungsstärke (DA)
Messbereich Beleuchtungsstärke

(0,2 - 25000) lx

Kalibrierung

± 4 %

Option: Goniometer (GB-GD-360-RB40)
Messbereich Lichtstärke

(2E-1 - 2E8) cd ; bei 1m Messabstand

Kalibrierung

Lichtstärke: ± 4 %

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt BTS256-LED PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
BTS256-LED-IB Kompaktes Bi-Tec Messgeräte für die Messung der ILED-B.

Features: Bajonett Adapter mit ILED-B Geomerie nach CIE 127, spektrale Daten, Farbtemperatur, CRI, Farbort, etc.
BTS256-LED-DA Kompaktes Bi-Tec Messgeräte für die Messung der Beleuchtungsstärke und des Lichtstroms.

Features: Bajonett Adapter mit Streuscheibe auf dem BTS256-LED, Kosinus angepasstes Blickfeld +/- 30°, spektrale Strahlungsleistung, Farbtemperatur, CRI, Farbort, etc.
ISD-21-BTS256-LED System zur Messung des Lichtstroms und Lichtfarbe von 2π-Leuchten bis 63,5 mm Durchmesser.

Features: Ulbrichtkugel mit 21 cm Durchmesser und Hilfslampe. Spektrales Lichtmessgerät mit Bi-Tec Sensor zur präzisen Messung von Lichtstrom, spektrale Strahlungsleistung, CCT, CRI, Farbort, etc.
ISD-50-BTS256-LED System zur Messung des Lichtstroms und Lichtfarbe von 2π-Leuchten bis 100 mm Durchmesser.

Features: Ulbrichtkugel mit 50 cm Durchmesser und Hilfslampe. Spektrales Lichtmessgerät mit Bi-Tec Sensor zur präzisen Messung von Lichtstrom, spektrale Strahlungsleistung, CCT, CRI, Farbort, etc.
ISD-50HF-BTS256-LED System zur Messung des Lichtstroms von 4π (optional 2π und 4π) Leuchten im Kugelinneren.

Features: 500 mm Ulbrichtkugel mit einer Kugelhalbschale zum Öffnen. Hilfslampe. BTS256-LED Lichtmessgerät mit Bi-Technologie Sensor zur präzisen Messung von Lichtstrom, spektrale Strahlungsleistung, CCT, CRI, Farbortkoordinaten, etc.
ISD-100HF-BTS256-LED System zur Messung des Lichtstroms von 2π- und 4π-Leuchten im Kugelinneren.

Features: 1000 mm Ulbrichtkugel mit einer Kugelhalschale zum Öffnen. Hilfslampe. LED Tester Lichtmessgerät zur präzisen Messung von Lichtstrom, spektrale Strahlungsleistung, CCT, CRI, Farbortkoordinaten, Anwender Software, etc. Optionen: Vierpol-Messfassungen.
GB-GD-360-RB40-2-BTS256-LED Goniometersystem zur Messung des Lichtstroms und Lichtfarbe von 2π-Leuchten mit einer einstellbaren Messentfernung bis zu 2000mm.

Features: Goniometer,. Spektrales Lichtmessgerät mit Bi-Tec Sensor zur präzisen Messung von Lichtstrom, spektrale Strahlungsleistung, CCT, CRI, Farbort, IES, EULUMDAT, etc.
S-SDK-BTS256 Software Development Kit für BTS256 Varianten
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15297817 BTS256-LED

BTS256-LED, Messgerät, 10 mm Cone Adapter, USB Kabel, S-BTS256 Software, Koffer, Kalibrierzertifikat

Re-Kalibrierung
15300226 K-BTS256-LED-I

Re-Kalibrierung des BTS256-LED mit 10 mm Cone Adapter. Kalibrierzertifikat

Software
15298218 S-SDK-BTS256

Software Development Kit für die Softwareimplementierung eines BTS256 oder einer Variante in eigene Software

Zubehör
Hinweis: BTS256-LED-X

Der Einsatz von Konus Adaptern mit kleinerer oder größerer Messöffnung als 10 mm vergrößert die Messunsicherheit und empfiehlt sich nur in Anwendungen, in denen die Standardgröße nicht geeignet ist.

15297945 BTS256-LED-CA5

Konus Adapter mit 5 mm Messöffnung

15298947 BTS256-LED-CA6

Konus Adapter mit 6 mm Messöffnung

15298948 BTS256-LED-CA7

Konus Adapter mit 7 mm Messöffnung

15298949 BTS256-LED-CA8

Konus Adapter mit 8 mm Messöffnung

15298950 BTS256-LED-CA9

Konus Adapter mit 9 mm Messöffnung

15297954 BTS256-LED-CA10

Konus Adapter mit 10 mm Messöffnung

15298951 BTS256-LED-CA11

Konus Adapter mit 11 mm Messöffnung

15298952 BTS256-LED-CA12

Konus Adapter mit 12 mm Messöffnung

15298953 BTS256-LED-CA13

Konus Adapter mit 13 mm Messöffnung

15298954 BTS256-LED-CA14

Konus Adapter mit 14 mm Messöffnung

Weitere Informationen

Produkt-Tags