Dieses Produkt ist abgekündigt, bitte kontaktieren sie uns bei Interesse. Eine Alternative ist z.B.:

Kalibrierstandardlampe als Bezugsnormal für die spektrale Bestrahlungsstärke

Eine der gängigen Messgrößen für optische Strahlung ist die Bestrahlungsstärke. Mit dieser Messgröße wird die Intensität einer auf eine Bezugsfläche auftreffende Strahlung in W/m² bewertet. Zur Kalibrierung von Messgeräten (Spektralradiometer) für die spektrale Bestrahlungsstärke in W/(m²nm) sind kalibrierte Lichtquellen erforderlich. Diese müssen idealerweise innerhalb des spektralen Empfindlichkeitsbereiches des zu kalibrierenden Messgerätes ein kontinuierliches Spektrum und eine auf ein Nationales Metrologie-Institut (NMI) rückführbare Kalibrierung aufweisen. Die zum Einsatz kommenden Lampen müssen zudem hinsichtlich ihrer Kurz- und Langzeitstabilität hohen Anforderungen entsprechen. Die am häufigsten eingesetzten Halogenlampen stellen jedoch im UV Bereich zu wenig Signal zur Verfügung, weshalb dort oftmals auf Deuterium Lichtquellen zurückgegriffen wird. Diese decken einen für die Kalibrierung gut nutzbaren Bereich von 200 nm bis 400 nm ab.


Bezugsnormal BN-1501

Das Bezugsnormal BN-1501 basiert auf einer 30 W Deuteriumlampe. Der elektrische Anschluss erfolgt über Laborbuchsen am Ständer. Das Target mit transparentem Fadenkreuz ermöglicht die präzise und reproduzierbare Ausrichtung/Positionierung des Referenzstandards in der Messanordnung.     

Jede Lampe wird vor ihrer Freigabe einem protokollierten Einbrennprozess unterworfen. Nur Lampen die die strengen Einbrennkriterien erfüllen werden freigegebenen.


Rückführbare Kalibrierung

Die Kalibrierung der spektralen Bestrahlungsstärke durch das Kalibrierlabor für optische Strahlungsmessgrößen der Gigahertz-Optik GmbH erfolgt rückführbar zu gängigen Nationalen Metrologie-Instituten (NMI) wie die Physikalisch technische Bundesanstalt (PTB).


Spezielles Lampennetzteil LPS-D-30

Deuteriumlampen benötigen ein spezielles Netzteil zum Betrieb. Das LPS-D-30 ist für die BN-1501 geeignet. 

Draufsicht bei angeschalteter Lampe
Deuterium Kalibrierstandard für den UV Bereich
Allgemein
Kurzbeschreibung

Kalibrierstandardlampe als Bezugsnormal für die spektrale Bestrahlungsstärke im UV Bereich

Hauptmerkmale

30 W Deuteriumlampe. Target für reproduzierbare Ausrichtung.

Messbereich

200 nm bis 400 nm

mögliche Anwendungen

Kalibrierung der spektralen Bestrahlungsstärke von Spektralradiometern im UV

Kalibrierung

Spektrale Bestrahlungsstärke in 30 cm Entfernung von 200 nm bis 400 nm

Produkt
Spektrale Bestrahlungsstärke

BN 1501 spectral irradiance

Kalibrierung
Abstand

30 cm Kalibrierabstand

Kalibrierunsicherheit

Die Kalibrierung bezieht sich immer auf ein definiertes Netzteil

BN 1501 spectral irradiance and uncertainty

Typ Beschreibung Datei-Typ Download
Datenblatt BN-1501 PDF
Produktname Produktbild Beschreibung Zum Produkt
Artikel-Nr Modell Beschreibung Merken / Vergleichen
Produkt
15309195 BN-1501

BN-1501-V01 Lampe. Inklusive Schutzkappe und Einbrennzertifikat. Kalibrierung optional. Erfordert die Bereitstellung oder den Kauf eines Netzteils zum Betrieb sowie eines Transportkoffers für die Lampe.

Kalibrierung
15309551 K-BN1501-E-S-V01

Kalibrierung der spektralen Bestrahlungsstärke (W/(m²nm)) einer BN-1501 Kallibrierlampe. Wellenlängenbereich 200 nm - 400 nm.

Zubehör
15305716 LPS-D-30

LPS-D-30 Lampennetzteil

15305714 BN-1501-Z01

BN-1501-Z01 Target


Ähnliche Produkte